Verleihung von 10 Bürgermedaillen am Bezirkstag am 19.10.2013

Link zu: Andreas Wittig, Rainer Schultz, Margherita Feil, Lothar Lewien, Ilse Feddern-Bollensdorf, Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann, BVV- Vorsteherin Judith Stückler, Wolfgang Hentschel, Silvia Neumann, Eduard Markovskij, Masaru Gushi (v.l.n.r.)
Andreas Wittig, Rainer Schultz, Margherita Feil, Lothar Lewien, Ilse Feddern-Bollensdorf, Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann, BVV- Vorsteherin Judith Stückler, Wolfgang Hentschel, Silvia Neumann, Eduard Markovskij, Masaru Gushi (v.l.n.r.) Bild: Andreas Fritsch

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann hat gemeinsam mit der Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung, Judith Stückler, im Rahmen eines Empfangs zum 13. Bezirkstag am 19.10.2013 im Festsaal des Rathauses Charlottenburg die bezirkliche Bürgermedaille an 9 ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger verliehen, die sich um ihren Bezirk in besonderer Weise verdient gemacht haben. Eine weitere Bürgermedaille wurde am 3.12.2013 verliehen.

Reinhard Naumann:

“Der 19. Oktober ist unser Bezirkstag, denn am 19. Oktober 2000 ist zum ersten Mal die gemeinsame Bezirksverordnetenversammlung für den neuen Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf zusammengetreten, der dann am 1.1.2001 gebildet wurde.

Am Bezirkstag verleihen wir die Charlottenburg-Wilmersdorfer Bürgermedaille. Seit 1988 haben wir 264 Frauen und Männer für ihr ehrenamtliches Engagement für das Gemeinwohl in unserem Bezirk ausgezeichnet. Jetzt kommen weitere 14 dazu. Es ist immer wieder beeindruckend, wie intensiv und erfolgreich dieses Engagement in den unterschiedlichsten Bereichen ist – sei es im Sport und in der Jugendarbeit, in der Kultur, im sozialen Bereich, in der Politik, in der Natur und Umwelt, in der Erinnerung an unsere Geschichte oder bei der Förderung von Städtepartnerschaften. Für die Vorsteherin der BVV und mich ist es eine Ehre, Menschen auszeichnen zu dürfen, ohne die unsere Gesellschaft um vieles ärmer und unsere Stadt weniger lebenswert wäre.

Mit der Bürgermedaille wollen wir uns bei ihnen bedanken, ihnen unsere Anerkennung zeigen und andere zu Nachahmung ermuntern.”

Mit der Bürgermedaille wurden geehrt:

  • Ilse Feddern-Bollensdorf, 50 Jahre Mitglied des Vorstands der in Wilmersdorf beheimateten Ehemaligenvereinigung des Gymnasiums zum Grauen Kloster
  • Margherita Feil, seit 1982 Mitglied im Gartenverein Grunewald „Im Jagen 84“, seit 10 Jahren 2. Vorsitzende in der Kolonie
  • Masaru Gushi, seit 2006 im Posaunenchor der Evangelischen Luisen-Kirchengemeinde, hat dort ehrenamtlich den Kinder- und Jugendposaunenchor aufgebaut
  • Wolfgang Hentschel, seit 1966 Mitglied im Sportclub Charlottenburg und seit über 30 Jahren ehrenamtlich als Trainer im Hockeybereich und im Vorstand als Sportwart tätig
  • Lothar Lewien, ehrenamtlichee Erarbeitung einer Schulchronik für die Cecilien-Schule am Nikolsburger Platz und lokalhistorische Arbeit für die Verlegung von Stolpersteinen
  • Eduard Markovskij, seit 1993 Mitglied des Gemeinderates der Russisch-Orthodoxen Kirchengemeinde
  • Silvia Neumann, Initiatorin der Parkinitiative Brixplatz, seit 10 Jahren in der ehrenamtlichen Pflege des Schul- und Lehrgartens am Brixplatz engagiert
  • Rainer Schultz, seit 1978 Aufbau eines Archivs zur Entstehungsgeschichte und Entwicklung das Rheingau-Viertels
  • Andreas Wittig, engagiert sich mit seinem Optiker-Betrieb für Frauen und Kinder in Notsituationen

Am 3.12. erhielt die Bürgermedaille:

  • Uwe Zarbock, engagiert bei der DLRG