16. Mittelstandsgespräche Charlottenburg - Wilmersdorf

am 23.10.2012 in der PTB Berlin

Bildergalerie 16. Mittelstandsgespräche Charlottenburg - Wilmersdorf

zur Bildergalerie
Reinhard Naumann
Reinhard Naumann
Bild: Bezirksamt

Herzlich willkommen zu den 16. Mittelstandsgesprächen Charlottenburg – Wilmersdorf!

Seit 2004 organisiert die Wirtschaftsförderung des Bezirksamt Charlottenburg – Wilmersdorf zusammen mit der Kanzlei Dorn – Krämer und Partner und der Berliner Volksbank die Veranstaltungsreihe „Mittelstandsgespräche Charlottenburg – Wilmersdorf.

Die Mittelstandsgespräche haben sich seitdem zu einem erfolgreichen Forum im Bezirk entwickelt, auf dem sich Unternehmerinnen und Unternehmer mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Politik, Wirtschaft und Verwaltung austauschen können. Neben dem allgemeinen Austausch stellen die Fachvorträge und Podiumsdiskussionen über mittelstandsrelevante Themen ein wesentliches Element der Veranstaltung dar.

Ich freue mich, dass die bezirkliche Wirtschaftsförderung seit letztem Herbst mir direkt unterstellt ist und ich Sie nun anlässlich der 16. Mittelstandsgesprächen willkommen heißen und kennenlernen darf.

Diesmal widmen sich die Mittelstandsgespräche dem Thema „social media – inwieweit kann die Nutzung der Sozialen Netzwerke für ein Unternehmen förderlich sein?“

Gaby Lingath, Inhaberin der Link SEO Agentur für Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung, sieht hierin Chancen für den Mittelstand und informiert darüber, wie Sie auch mit kleinen Marketing-Budgets viel Aufmerksamkeit im World Wide Web erreichen, zielgerecht online kommunizieren und Ihren Wettbewerb im Auge behalten. In ihrem Vortrag erhalten Sie praxisorientierte Informationen dazu, wie Sie Social Media Strategien in Ihrer Unternehmenskommunikation einsetzen können und auf welche Risiken Sie dabei zu achten haben.

Anschließend wird Clemens Krämer von der Anwaltskanzlei Dorn, Krämer & Partner über die rechtlichen Rahmenbedingungen und Anforderungen bei der Nutzung sozialer Netzwerke Auskunft geben.

Nach der Pause wird ein kleiner Kreis von Unternehmerinnen und Unternehmern in einem moderierten Gesprächsforum über ihre bereits gemachten Erfahrungen mit social media berichten. Auch Sie sind mit Ihren Erfahrungen, Fragen und Anregungen herzlich eingela-den, sich an der Gesprächsrunde zu beteiligen.

Herrn Professor Dr. Koch von der Physikalischen – Technischen Bundesanstalt Berlin danke ich sehr für die Bereitschaft, uns den Hermann-von-Helmholtz-Bau als Veranstaltungsort sowie die dazugehörige Technik zur Verfügung zu stellen.

Ich wünsche Ihnen einen interessanten Veranstaltungsabend, spannende Gespräche und neue Kontakte und freue mich auf ein gegenseitiges Kennenlernen!

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Naumann

Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf

Programm 16. MSTG

PDF-Dokument (302.0 kB)

Organisation

PDF-Dokument (12.7 kB)

Danksagung

PDF-Dokument (32.9 kB)

Evaluation 16.MSTG

PDF-Dokument (20.1 kB)