Inhaltsspalte

Umfrage unter lokalen touristischen Unternehmen soll Lücken schließen

Logo Projekt Berlin reloaded
Projekt Berlin reloaded
Bild: YokoDesign
Pressemitteilung vom 27.05.2021

Im Rahmen des Projekts „Berlin reloaded – Unterstützung der lokalen touristischen Unternehmen in und nach der Coronakrise“ läuft aktuell eine Onlineumfrage der Wirtschaftsförderungen verschiedener Berliner Bezirke um Perspektiven für lokale Tourismusunternehmen, während und nach der Pandemie, zu finden. Die Befragung soll Lücken schließen, um konkrete Maßnahmen für die Unternehmen und Handlungsempfehlungen für die Wirtschaftsförderungen zu entwickeln. Unternehmen und bezirkliche Leistungsträger aller Branchen, die sich als Gastgeber verstehen, können an der Umfrage unter http://charlottenburg-wilmersdorf.reloaded.berlin teilnehmen.

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann:

Mir ist bewusst, dass die derzeitige Situation für Unternehmen im Tourismusbereich keine einfache ist. Umso mehr wissen wir es als Bezirk zu schätzen, wenn Sie uns bei der für Sie anonymen Umfrage unterstützen. Ihre Expertise zu der Onlinebefragung sehen wir als wertvollen Baustein für unsere bezirkliche Tourismuspolitik und Öffentlichkeitsarbeit an.

Unter den Teilnehmer*innen werden spezielle und außergewöhnliche Gutscheine verlost, die die touristische Vielfalt der Bezirke widerspiegeln.
Die Umfrageergebnisse sind bei den Wirtschaftsförderungen der beteiligten Bezirke, Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Neukölln, Pankow, Reinickendorf und Tempelhof-Schöneberg, einsehbar.
Finanziert wird das Projekt von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe. Für die Umsetzung wurde die mascontour GmbH und die Leo-Impact Consulting GmbH verantwortlich. VisitBerlin ist ein Kooperationspartner.

Im Auftrag
Plath