Drucksache - 0821/XX  

 
 
Betreff: Das Eckener Gymnasium in Mariendorf platzt aus allen Nähten
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Die Fraktion der FDPAusschuss für Stadtentwicklung
  Seltz, Axel
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Beratung
29.08.2018 
22. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Stadtentwicklung Beratung
14.09.2018 
19. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung vertagt   
10.10.2018 
20. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung      
13.02.2019 
23. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung vertagt   
13.03.2019 
24. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung
10.04.2019 
30. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung

Der Ausschuss empfiehlt der BVV:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die Kleingartenfläche „Kaisergarten“ – Flurstück 321 – Küterstr.3 – als Kleingartenfläche mit dem Ziel entwidmet wird, um der Eckener Schule auf diesem Baugrund so bald als möglich eine Erweiterungsfläche zu schaffen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen