Drucksache - 0308/XX  

 
 
Betreff: Radweg Alt-Lichtenrade freischneiden
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Die Fraktion der CDUBezirksamt
Verfasser:Frau Heiß, ChristianeSchöttler, Angelika
Drucksache-Art:AntragMitteilung zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Ausschuss für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt Kenntnisnahme
27.11.2017 
10. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt vertagt   
22.01.2018 
11. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt      
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung
21.06.2017 
9. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksamt Erledigung
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Kenntnisnahme
20.09.2017 
11. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin überwiesen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Mitteilung zur Kenntnisnahme

Die BVV fasste auf ihrer Sitzung am 21.06.2017 folgenden Beschluss:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, den Radweg in Alt-Lichtenrade von Pflanzen und Rasen so zu befreien, dass er wieder ohne Einschränkungen genutzt werden kann. Dabei soll auch die Rasenkante so zurückgekürzt werden, dass der Radweg wieder in voller Breite zur Verfügung steht.

 

 

Das Bezirksamt teilt hierzu mit der Bitte um Kenntnisnahme mit:

 

Am Radweg in Alt-Lichtenrade wurde in der 32. und 33. KW 2017 das Wildkraut abgemäht und die Stammaustriebe der Linden geschnitten, so dass der Radweg wieder nutzbar ist. Die Beseitigung des Bewuchses auf den befestigten Flächen (sogenannte Grauflächen) fällt in die Zuständigkeit der BSR. Diese wurde gebten, hier tätig zu werden.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen