Drucksache - 1522/XIX  

 
 
Betreff: www.mietenvolksentscheidberlin.de
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BV IckesEinzelbezirksverordneter
Verfasser:1. Herr Ickes, Michael
2. Herr Wehrend, Sven
Ickes, Michael
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung
20.05.2015 
46. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin im Ausschuss abgelehnt   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Antrag
Austauschseite

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert, das bürgerschaftliche Engagement der Initiative "Berliner Mieten Volksentscheid" über ein Gesetz für bezahlbare Mieten mit dem Titel "Gesetz über die Neuausrichtung der sozialen Wohnraumversorgung in Berlin" im Rahmen der Möglichkeiten der Haushaltssperre und ohne Wertung des Gesetzesvorschlags zu unterstützen.

Begründung

Die Bezirksverordnetenversammlung würdigt den gesellschaftspolitischen Beitrag der Initiative und der Menschen, die sich dabei engagieren. Auch wenn der Gesetzesvorschlag politisch umstritten ist, so ist diese Artikulation der Begehren aus der Bürgerschaft das richtige Signal, um die Politik in die Verantwortung zu nehmen. Auch wenn es wegen der Haushaltssperre der BVV nicht möglich ist, dieses Unterfangen finanziell zu unterstützen, so kann das Ehrenamtsbüro beispielsweise sehr wohl koordinierend und vermittelnd wirken. Schon zum Volksbegehren zum Tempelhofer Feld hat die BVV das Bezirksamt ersucht, "auf seiner Internetseite auf laufende Volksbegehren hinzuweisen und einen Link auf die Webseite der jeweiligen Initiatoren einzurichten." (Drs 0501/XIX) Die Webseite der Initiatoren der jetzigen Initiative findet sich unter mietenvolksentscheidberlin.de.

 


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen