Informationen des Landes Berlin für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende:
Українська - Ukrainian Інформація з Берліна для біженців з України | Информация города Берлина для беженцев из Украины
-
Corona: Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung und des Gesundheitsamtes Mitte
-
Berlin spart Energie: Tipps zum Energiesparen, Maßnahmen des Senats und aktuelle Entwicklungen: https://www.berlin.de/energie/

Integrationspreis der BVV Mitte von Berlin

Integration

Aufruf zur Einreichung von Nominierungen

Vorschläge zur Verleihung des Integrationspreises 2021

  • Integrationspreis 2021

    PDF-Dokument (196.5 kB)

Integrationspreis 2020

Der Integrationsausschuss konnte sich in diesem Jahr zahlreicher Vorschläge erfreuen und wählte aus den 29 Nominierungen vier Preisträger*innen aus.

Der Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin, Frank Bertermann, überreichte den Preisträger*innen den symbolischen Scheck und bedankte sich für die aufopferungsvolle und engagierte Arbeit der vielen ehrenamtlich tätigen.
Aufgrund der Einschränkungen während der aktuellen Pandemiezeit wird die feierliche Würdigung im Rahmen eines Empfangs in das folgende Jahr verschoben.

Die vier Preisträger*innen möchten wir Ihnen nachfolgend vorstellen.

Rima El-Said

Übergabe des Preises an Frau El-Said

Rima El-Said
Auszug aus dem eingereichten Vorschlag: “ … sie ist eine gefragte Ansprechpartnerin für Nachbar*innen und Ämter sowie ein gelebtes Vorbild für couragierte Integration. … sie arbeitet als Referentin im Gesundheitspräventionsprojekt “Apotheke macht Schule” und leitete viele Workshops…sie engagiert sich für die Schulentwicklung an der Gustav Falke Schule….sie ist Sprecherin des Quartiersrats Brunnenviertel/Ackerstraße….im Bereich der Mediation des Kinder- und Jugendhilfeverbunds ist sie Vermittlerin, wenn der Familienrat einberufen wird…sie engagiert sich für den interkulturellen Dialog…”

Vertretende des Transaidency e.V.

Übergabe des Preises an die Leitung des Transaidency e.V.

Transaidency e.V.
Auszug aus dem eingereichten Vorschlag: “… Der Verein bietet seit Anfang April 2020 kostenlose Online-Nachhilfe für Schüler*innen in allen Schulfächern und speziell für Prüfungen an. Ziel ihres Projektes ist es, die Bildungsgerechtigkeit, Gleichberechtigung und Chancengleichheit insbesondere für benachteiligte junge Menschen mit Migrationshintergrund zu verbessern. …” Der Verein wird durch Spenden unterstützt.

Flüchtlingspaten Syrien e.V.

Übergabe des Preises an die Vertretenden für Flüchtlingspaten Syrien e.V.

Flüchtlingspaten Syrien e.V.
Auszug aus dem eingereichten Vorschlag: “Die Sorge um die engen Angehörigen in der Heimat blockiere die Integration… Hauptziel des Vereins ist es seither, bereits lange hier lebenden SyrerInnen den Nachzug ihrer in Syrien zurückgelassenen engen Familienangehörigen möglich zu machen … Die Unterstützung erfolgt durch die Vermittlung von Bürgen, die bereit sind eine Verpflichtungserklärungen zu übernehmen. … Über ein Unterstützungsnetzwerk wird ohne staatliche Hilfe auch der Lebensunterhalt der nachziehenden Angehörigen inklusive der Unterkunftskosten übernommen. …”

YAAR e.V.

Übergabe des Preises an Herrn Spartak

YAAR e.V. – Afghanisches Kultur- und Beratungszentrum (seit 2020 Afghanisches Bildungs- und Beratungszentrum)
Auszug aus dem eingereichten Vorschlag: “Der gemeinnützige Verein wurde im Jahr 2012 gegründet und ist inzwischen landesweit mit diversen Akteur*innen vernetzt. … Der Verein engagiert sich für die Belange der afghanischen Community und führt Aktivitäten und Projekte im Bereich Migration, Integration, Partizipation, Frauen, Politische Bildung, Arbeitsmarktintegration und Förderung des ehrenamtlichen Engagements durch. …”