Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Mehrweg statt Einweg: Unterstützung für gastronomische Betriebe

Pressemitteilung Nr. 105/2021 vom 01.04.2021

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, informiert:

Gemeinsam mit dem Bezirksamt Mitte organisiert LIFE e.V. am 15. April 2021 von 15 bis 16.30 Uhr eine kostenlose Informationsveranstaltung, in der verschiedene Mehrweg-Poolsysteme vorgestellt werden.

Nachdem Mitarbeitende die Funktionsweisen ihrer Mehrweg-Systeme präsentiert haben, bietet die Online-Veranstaltung die Gelegenheit, Fragen direkt beantwortet zu bekommen. Gastronomische Betriebe sollen sich im Anschluss bestenfalls für eines der Systeme entscheiden – innerhalb eines anschließenden Wettbewerbs werden Unternehmen mit Sitz im Projektgebiet (Friedrichstraße, Leipziger Straße, Potsdamer Straße sowie die Spandauer Vorstadt) ausgewählt und Ausleihgebühren übernommen. Damit soll der Umstieg von Einweg- zu Mehrwegverpackungen erleichtert und Müll vermieden werden. Sollten sich mehr Unternehmen für die Unterstützung interessieren als im Budget eingeplant, werden die Gastronomiebetriebe mit dem höchsten Take-Away-Anteil pro Bestellungen bevorzugt.

Eingeladen sind auch Interessierte, die das Thema „Mehrweg“ in der Gastronomie gezielt vorantreiben möchten. Da es inzwischen viele Mehrweg-Anbieter auf dem Markt gibt, ist es für gastronomische Betriebe oftmals nicht einfach, das für sie geeignete Poolsystem zu identifizieren. Die Veranstaltung gibt Antworten auf die Fragen:

  • Welche Mehrweg-Systeme gibt es?
  • Welche Mehrweg-Variante passt zu meinem Unternehmen?
  • Welche Kosten kommen auf mich zu? Kann ich dabei sogar Geld sparen?
  • Von welchen Vorteilen kann ich profitieren?
  • Wie sehen die Hygienevorschriften für Mehrweg-Systeme aus?
  • Wie kann ich meine Kundschaft auf Mehrweg aufmerksam machen?

Anmeldungen werden unter Angabe des Namens, sowie Name und Standort des Unternehmens per Mail an: mehrwegstatteinweg@life-online.de bis zum 13. April entgegengenommen.

Zur Pandemiezeit ist der Takeaway-Konsum und somit der Verbrauch an Einweg-verpackungen enorm gestiegen. Aber mit steigendem Verpackungsmüll steigt auch die Nachfrage nach Alternativen. Die Kunden und Kundinnen verlangen gezielt nach Möglichkeiten, Styropor-, Plastik- und Papiermüll beim Takeaway-Konsum zu vermeiden, um die Umwelt zu schonen. Interessierte können sich vorab zu Mehrweg-Systemen auf dieser Webseite informieren:
https://mehrwegstatteinweg.life-online.de/pfandsysteme/

Mehrweg statt Einweg ist ein Projekt des Bezirksamtes Mitte von Berlin, umgesetzt durch LIFE Bildung Umwelt Chancengleichheit e.V. und wird gefördert durch die Programme Wirtschaftsdienliche Maßnahmen WDM und Sauberes Berlin.

Medienkontakt:
LIFE e.V., Lisa Lubasch, Telefon: (030) 30879839, E-Mail: lubasch@life-online.de

Bezirksamt Mitte, Pressestelle, E-Mail: presse@ba-mitte.berlin.de