Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Bilanz der Sperrmüllaktionstage 2020 in Mitte

Pressemitteilung Nr. 463/2020 vom 28.12.2020

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, informiert:

Matratzen, Kühlschränke, Sofas – illegal auf dem Gehweg abgestellter Sperrmüll gehört seit Jahren zum Alltag in Berlin. 2019 hat der Bezirk Mitte zum ersten Mal dieser Form der „Entsorgung“ den Kampf angesagt und 1.260 Bürgerinnen und Bürger sind dem Aufruf gefolgt. Sie haben insgesamt 762 m³ Sperrmüll und 1.003 Elektroaltgeräte ganz legal in der Nähe ihres Wohnortes entsorgen können. Dieses Erfolgsprojekt hat der Bezirk in Zusammenarbeit mit der BSR in diesem Jahr fortgeführt. Und trotz Corona-Pandemie haben insgesamt 1.253 Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit genutzt, um 1.009 m³ Sperrmüll und 1.475 Elektroaltgeräte an elf Aktionstagen im ganzen Bezirk zu entsorgen.

Die Sperrmüllaktionstage finden einmalig statt und sind für die Bürgerinnen und Bürger kostenlos. Das Geld dafür stammt aus dem Aktionsprogramm „Saubere Stadt“ des Berliner Senats. Kiezläufer informieren Anwohnende rund um die jeweiligen Standorte rechtzeitig mithilfe von mehrsprachigen Aushängen an den Hauswänden.

Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel: „Der Kampf gegen den Müll in unserer Stadt ist manchmal kleinteilig und verlangt einen langen Atem. Mit den Sperrmüllaktionstagen gibt der Bezirk seinen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, kostenlos ihren nicht mehr benötigten Hausrat wohnungsnah zu entsorgen – für Anwohnende ohne eigenes Fahrzeug oftmals die einzige Möglichkeit dies selbstständig zu tun. Ganz nebenbei regen wir zusätzlich zum Tausch von Gegenständen an und sensibilisieren dadurch für die Thematik der Müllvermeidung. Dabei möchten wir uns auch ausdrücklich bei den Mitarbeitenden der BSR bedanken, die auch in diesen schwierigen Zeiten der Pandemie unsere Stadt weiterhin sauber halten!“

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Pressestelle, E-Mail: presse@ba-mitte.berlin.de