Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Wohnungen für Geflüchtete – Mitte geht auch immer den anderen Weg!

Pressemitteilung Nr. 025/2018 vom 18.01.2018

Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit, Ephraim Gothe, informiert:

Das Bezirksamt Mitte hat die Kooperationsvereinbarung mit dem Evangelischen Jugendfürsorgewerk (EJF) im Jahr 2017 fortgeschrieben und kann auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken.

Der Bezirk Mitte ist aufgrund der aktuellen Zuständigkeitsregelung berlinweit für ein Drittel aller mit Wohnraum zu versorgenden Geflüchteten Menschen zuständig. Insofern gilt unser besonderer Dank allen, die den Bezirk dabei unterstützen, geeigneten Wohnraum zu akquirieren und an Bedürftige zu vermitteln. Hierbei ist unsere Kooperation mit dem EJF bereits zu einem Erfolgsmodell avanciert. Gemeinsam wurde eine „Öffentlichkeitskampagne“ in Form von öffentlichen Aushängen gestartet, die sich insbesondere an alle Eigentümer von vermietbarem Wohnraum mit folgendem Appell richtet:

Sie haben eine Wohnung frei?
Vermieten Sie an anerkannte Geflüchtete!
Schicken Sie uns Ihr Mietangebot!

Wir vermitteln passende Mieterinnen und Mieter und unterstützen Sie bei den Formalitäten.

Kontakt:
Beratungsstelle „Wohnungen für Flüchtlinge“, Tel.: 030 3023304007, 030 308737-48 und
030 308737-69, E-Mail: wohnraum-fuer-fluechtlinge@ejf.de

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Bezirksstadtrat Ephraim Gothe , Tel.: (030) 9018-44600, E-Mail: ephraim.gothe@ba-mitte.berlin.de