Drucksache - 0401/XX  

 
 
Betreff: Beleuchtung des Verbindungswegs zwischen Säntisstraße und Buchsteinweg
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Die Fraktion der CDUBezirksamt
Verfasser:Frau Heiß, ChristianeSchöttler, Angelika
Drucksache-Art:AntragMitteilung zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung
20.09.2017 
11. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt Beratung
23.10.2017 
9. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt      
28.01.2019 
23. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt vertagt   
25.02.2019 
24. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt mit Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Erledigung
20.03.2019 
29. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
Bezirksamt Erledigung
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung
19.06.2019 
32. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin zur Kenntnis genommen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung
Mitteilung zur Kenntnisnahme

Die BVV fasste auf ihrer Sitzung am 20.03.2019 folgenden Beschluss:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, auf welchem formalen Weg, der Verbindungsweg zwischen der Säntisstraße und dem Buchsteinweg, die Installation einer öffentlichen Beleuchtung durch die Senatsverwaltung ermöglicht werden kann ggf. mit Umwidmung zum Straßenland.

 

Der BVV ist bis zur Septembersitzung 2019 über die eingeleitete und ggf. bereits umgesetzte Maßnahme zu berichten.

 

Das Bezirksamt teilt hierzu mit der Bitte um Kenntnisnahme mit:

 

Der Fachbereich Grünflächen hat sich nochmals mit dem Beschluss der BVV auseinander gesetzt und hat vom Stadtentwicklungsamt eine Finanzierungszusage zur Herstellung der Beleuchtung vom Verbindungsweg erhalten. Nach Kontaktaufnahme mit Berlinlicht soll noch in diesem Jahr die Beleuchtung mit kostensparender LED hergestellt werden. Nach Eingang des Kostenangebotes wird eine zeitnahe Beauftragung erfolgen.

Da für die Beleuchtungsherrichtung, insbesondere für die Kabelverlegung, der vorhandene wassergebundene Weg in Mitleidenschaft gezogen wird, beabsichtigt der Fachbereich Grünflächen in diesem Zuge den Weg zu pflastern.

Die Umsetzung der gesamten Maßnahme soll bis zur kommenden dunklen Jahreszeit abgeschlossen sein.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen