Auszug - Toiletten auf stark frequentierten S- und U-Bahnhöfen im Bezirk einrichten  

 
 
32. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin
TOP: Ö 12.30
Gremium: Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Beschlussart: ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)
Datum: Mi, 19.06.2019 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 20:30 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal der BVV
Ort: Rathaus Schöneberg
1131/XX Toiletten auf stark frequentierten S- und U-Bahnhöfen im Bezirk einrichten
     
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Die Fraktion GRÜNEAusschuss für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt
  Franck, Karsten
Drucksache-Art:AntragDringliche Beschlussempfehlung
 
Beschluss


Einstimmiger Beschluss – Beschlussliste:

Die Bezirksverordnetenversammlung empfiehlt dem Bezirksamt, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, ob zumindest auf stark benutzten folgenden S- und U-Bahnhöfen im Bezirk: Marienfelde, Schöneberg, Alt-Mariendorf Toiletten zur Verbesserung der Hygienesituation eingerichtet werden können.

Dies sollte mindestens erfolgen, wenn ohnehin Aus- oder Umbaumaßnahmen vorgenommen werden müssen.

 

Der BVV ist bitte bis Ende Juni 2019 über das Veranlasste zu berichten oder bis zu diesem Zeitpunkt eine Zwischennachricht abzugeben.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen