Auszug - fLotte kommunal: Freie Lastenfahrräder im Bezirk ermöglichen   

 
 
30. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin
TOP: Ö 12.13
Gremium: Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Beschlussart: ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)
Datum: Mi, 10.04.2019 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 22:50 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal der BVV
Ort: Rathaus Schöneberg
0995/XX fLotte kommunal: Freie Lastenfahrräder im Bezirk ermöglichen




     
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Die Fraktion der SPDAusschuss für Wirtschaft
  Kliem, Hagen
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
 
Beschluss


Beschluss gegen die Stimmen der Fraktion AfD – Beschlussliste.

 

Der Ausschuss empfiehlt der BVV:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung ersucht das Bezirksamt, eine Beteiligung des Bezirks am Mobilitätsprojekt „fLotte kommunal“ zu prüfen. Dabei sollen auch die Erfahrungen der bisher teilnehmenden Bezirke Lichtenberg und Spandau sowie die Wünsche interessierter Akteure wie der IG Potsdamer Straße oder der Ortsgruppen des ADFC berücksichtigt werden. Dabei soll eine Finanzierung aus Mitteln des Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms BEK 2030 der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz angestrebt werden.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen