Ausbildung in den Unternehmensnetzwerken

Auszubildende mit Ausbilder
Bild: ehrenberg-bilder - Fotolia.com

Netzwerk Großbeerenstraße

Das erfolgreiche Projekt „RingPraktikum“ des Netzwerkes Großbeerenstraße zeigt, dass Schule und Unternehmen beim Thema Ausbildungan einem Strang ziehen können. Das RingPraktikum ist eine Entwicklung aus dem Arbeitskreis Personal und Ausbildung des Netzwerks und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Das Projekt dient als innovatives Instrument zur Azubi-Akquise und will dem zunehmenden Fachkräftemangel entgegenwirken. Träger des Projektes ist Teachcom Edutainment.

Mehr Informationen finden Sie hier

UnternehmensNetzwerk Motzener Straße

Das UnternehmensNetzwerk Motzener Straße unterhält Kooperationen mit sieben Schulen im Einzugsbereich des Standorts. Ziel der Unternehmen ist es, Wirtschaft erlebbar für die Schüler*innen zu gestalten und somit eine passgenaue Berufsorientierung, die sich am Bedarf des Arbeitsmarktes orientiert anzubieten.

Am Stammtisch „Schule trifft Wirtschaft“ treffen sich Schulvertreter_innen und Unternehmer_innen, um gemeinsame Aktivitäten zu planen.
Daneben, gibt das UnternehmensNetzwerk jährlich eine Broschüre mit Ausbildungsangeboten der Unternehmen im Industriegebiet Motzener Straße heraus. Diese Broschüre wird an Schulen in Tempelhof verteilt und ist auf der Homepage nachzulesen.

Mehr Informationen finden Sie hier

Unternehmensnetzwerk Südkreuz

Das Unternehmensnetzwerk Südkreuz kooperiert zum Thema Ausbildung mit den beiden anderen Unternehmensnetzwerken im Bezirk.

Mehr Informationen finden Sie hier