Drucksache - 1472/XIX  

 
 
Betreff: Bänke auf dem Spielplatz im Park zwischen der Goten- und Leberstraße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Kinder- und JugendparlamentBezirksamt
Verfasser:Frau Heiß, ChristianeSchöttler, Angelika
Drucksache-Art:AntragMitteilung zur Kenntnisnahme
   Beteiligt:Ausschuss für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt
Beratungsfolge:
Ausschuss für Verkehr und Grünflächen XIX.Wahlperiode Beratung
27.04.2015 
33. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Grünflächen mit Änderungen im Ausschuss beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung
20.05.2015 
46. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
Ausschuss für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt Beratung
23.01.2017 
2. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt mit Änderungen im Ausschuss beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
Bezirksamt Erledigung
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Kenntnisnahme
15.02.2017 
5. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung
Antwort Verwaltung 1472 XIX_
4. Version vom 28.04.2015

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

dass die Bänke auf dem Spielplatz im kleinen Park zwischen der Goten- und Leberstraße bei nächstmöglicher Gelegenheit mit dauerhaftem Material erneuert werden. Die Bänke sind morsch und nass und große Stücke Holz fehlen. Teilweise haben die Bänke sogar keine Lehnen mehr. Da im Sommer viele Kinder auf dem Spielplatz sind und deren Eltern sich häufig auf die Bänke setzen möchten, was teilweise wegen der großen Löcher im Holz nicht möglich ist, ist es wichtig, dass die Bänke erneuert werden.

 

Das Bezirksamt teilt hierzu mit der Bitte um Kenntnisnahme mit:

 

Bereits mit Datum vom 22.Juni 2015 erhielt das Kinder- und Jugendparlament vom Dezernenten der Abt. Bauwesen folgende Antwort:

 

Liebe Kinder- und Jugendparlamentarier,

 

auf dem Spielplatz zwischen der Gotenstraße und der Leberstraße stehen insgesamt 13 Bänke und 4 Sitzhocker mit Tisch zur Verfügung. Davon sind 12 Bänke mit einer Rückenlehne ausgestattet und eine Bank ist ohne Rückenlehne. Die nachträgliche Anbringung einer Lehne ist an diesen Modellen nicht möglich.

Leider werden immer wieder Ausstattungsgegenstände in Grünanlagen und auf Spielplätzen mutwillig beschädigt. Die Mitarbeiter vom Fachbereich Grünflächen werden noch im Juni zwei beschädigte Bankleisten austauschen.

Ein Austausch aller Bänke gegen neue Bänke ist leider aus Kapazitätsgründen nicht möglich.

 


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen