Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Insolvenzverfahren und Allgemeine Kosteneinziehung

Sollten Schuldner, gegen die für das Land Berlin noch Forderungen bestehen, das Verbraucherinsolvenzverfahren betreiben, werden die Forderungen des Jugendamtes zentral angemeldet und diese im außergerichtlichen Verfahren vertreten.

Von der allgemeinen Kosteneinziehung werden Unterhaltsforderungen berechnet und Kostenbeiträge von Eltern, deren Kinder Leistungen der Jugendhilfe in Anspruch genommen haben, geltend gemacht. Hierbei handelt es sich um Kinder, die in Heimen untergebracht wurden oder sich in sonstigen betreuten Wohnformen befinden.

Sofern Leistungen nach dem Bundeserziehungsgeldgesetz oder Bundeselterngeldgesetz zu Unrecht geleistet wurden, werden diese von den Leistungsempfängern zurückgefordert.

Zuständigkeiten

Name des Hilfeempfängers/Schuldners Ansprechpartnerin Zimmer Telefonnummer
A, B, D, E, F, G, J, P, X, Y Frau Berneking 1.41 (030) 90277-2549
C, S, T, U,W Frau Obier 1.41 (030) 90277-2549
H, I, K, L, M, N, O, Q, R, V, Z Frau Bonhage 1.42 (030) 90277-2549

E-Mail an Kosteneinziehung