Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Flüchtlingskoordination im Gesundheitsamt Tempelhof-Schöneberg

Illustration zum Wort "Willkommen“ in vielen verschiedenen Sprachen und Farben
Bild: morganimation – Fotolia.com

Sie haben Fragen zu den Themen:

  • der gesundheitlichen Versorgung von geflüchteten Menschen und mögliche Anlaufstellen
  • Leistungsangebote unseres Gesundheitsamtes

Sie wünschen:

  • Ansprechpersonen und Informationen.
    Wir sind ein multiprofessionelles Team bestehend aus Gesundheits- und Krankenpflegerinnen, Sozialarbeiter_innen, Psycholog_innen und Ärzt_innen.

Dann nutzen Sie unsere Angebote:

  • Beratung der Mitarbeiter_innen und Ehrenamtlichen von Flüchtlingsunterkünften sowie der Mitarbeiter_innen im Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg bei Fragen zur gesundheitlichen Versorgung von geflüchteten Menschen (Erwachsene und Kinder)
  • Lotsenfunktion in das gesundheitliche Regelsystem
  • Bereitstellung mehrsprachiger Informationsmaterialien aus den
    Fachbereichen des Gesundheitsamtes
  • Anfertigen ärztlicher Stellungnahmen auf Anfrage anderer Ämter

Wir bieten u.a. Unterstützung und Beratung für Geflüchtete bei körperlichen und/oder psychosozialen Erkrankungen und Behinderungen sowie in Krisensituationen

  • für über 18-Jährige geflüchtete Menschen, die berlinweit in Not- oder Gemeinschaftsunterkünften wohnen und im Monat Juli geboren wurden
  • für geflüchtete Kinder und Jugendliche, die im Bezirk Tempelhof-Schöneberg leben
  • für geflüchtete Menschen aller Altersgruppen, die in eigener Wohnung im Bezirk Tempelhof-Schöneberg leben

Bei Fragen und Vermittlung kontaktieren Sie die Koordinatorin für die gesundheitliche Versorgung Geflüchteter:

Frau Khalil
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Tel. (030) 90277-6509
khalil@ba-ts.berlin.de

Informationen für die Geflüchteten und die Einrichtungen zur Unterbringung von Geflüchteten

Geflüchtete haben Ansprüche auf Beratung und Unterstützung. Das Gesundheitsamt hat in diesem Kontext verschiedene Aufgaben, die alle Fachbereiche umfassen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Bereiche. Einige Kernaufgaben sind unten benannt. Zusätzliche Erläuterungen und Orientierungen finden Sie auf der Web-Site. Die Mitarbeiter_innen des Gesundheitsamtes gehen auch in die Einrichtungen vor Ort.

Engagiert für Geflüchtete

Wenn Sie sich außerhalb des medizinischen Dienstes im Bereich der bezirklichen Flüchtlingsarbeit engagieren möchten, können Sie sich gern mit Ihren Fragen an das

Ehrenamtsbüro im Rathaus Schöneberg

wenden. Das Ehrenamtsbüro hat Kontakt zu den entsprechenden Einrichtungen für geflüchtete Menschen im Bezirk, um auf den jeweiligen Bedarf aktuell reagieren und gezielt vermitteln zu können.

Angebote für geflüchtete Menschen

PDF-Dokument (278.5 kB)