Drucksache - 0992/XX  

 
 
Betreff: Influenzaimpfungen für Mitarbeiter des Bezirksamtes
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Die Fraktion der CDUAusschuss für Facility Management
  Zander, Christian
Drucksache-Art:ErsatzantragBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung
16.01.2019 
27. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Gesundheit Mitberatung
25.02.2019 
17. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Gesundheit gemeinsame Sitzung mit dem Integrationsausschuss (16. Sitzung)      
Ausschuss für Facility Management Beratung
26.02.2019 
19. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Facility Management vertagt   
26.03.2019 
20. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Facility Management ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung
10.04.2019 
30. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
0992_XX CDU Ersatzantrag 992 Influenza
Beschlussempfehlung
AUSTAUSCHSEITE

Der Ausschuss empfiehlt der BVV:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirksamtes über die Vorteile und Notwendigkeit einer Influenza-Impfung aufzuklären und in diesem Zusammenhang abzufragen, wer das Angebot einer Influenza-Schutzimpfung im Rahmen der betriebsmedizinischen Versorgung annehmen würde. Dementsprechend sind nach der Anschaffung der erforderlichen Menge des Impfstoffes die Schutzimpfungen durchzuführen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen