Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Allgemeine Informationen zu den Friedhöfen

Grabstein
Bild: steschum / fotolia.com
Öffnungszeiten
Bild: vege - Fotolia.com

Öffnungszeiten der Friedhöfe

Die Friedhöfe werden nachts nicht verschlossen, da es keine rechtliche Verpflichtung dazu gibt. Nutzungszeiten für Friedhofsbesucher sind gemäß § 5 der Berliner Friedhofsordnung von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Außerhalb der Besuchszeiten ist der Aufenthalt nicht gestattet.

Hebelpumpe
Bild: © Otto Durst - Fotolia.com

Wasser

Das Wasser wird im Frühjahr angestellt, wenn gewährleistet ist, dass es dauerhaft keinen Frost mehr geben wird. In der Regel ist dies erst ab April der Fall. Das Abstellen der Wasserversorgung geschieht nach dem Totensonntag im November. Durch Havarien oder Vandalismus kann es in Einzelfällen auch zwischendurch zu einer Sperrung kommen.
Toilette
Bild: BA-TS

Toiletten

Leider ist es uns nicht mehr möglich, Toiletten rund um die Uhr zur Verfügung zu stellen. Sie finden jedoch noch folgende Sanitäranlagen,
Heidefriedhof
feste Toilette im Bereich der Trauerhalle (nur während der Arbeitszeit), sowie eine mobile Toilette im Bereich der Abteilung A XVI in der Zeit vom 1. April bis 30. November.
Friedhof Eythstraße
Mobile Toilette im Bereich des Haupteinganges in der Zeit vom 1. April bis 30. November.
Friedhof Stubenrauchstraße
feste Toilette im Bereich der Kapelle
Verkehrszeichen Gefahrstelle mit daruntergehängten Schild mit der Aufschrift Fahrverbot
Bild: FM2/Fotolia.com

Kraftfahrzeuge

Mit dem privaten PKW ist das Befahren des Geländes untersagt. Gewerbliche Fahrzeuge dürfen nur mit einer kostenpflichtigen Erlaubnis der Friedhofsverwaltung das Gelände befahren.

Gewitter mit Blitzen über einer Stadt
Bild: © yevgeniy11 - Fotolia.com

Sturm

Ein Friedhof ist eine Grünanlage mit besonderer Zweckbestimmung. Das Betreten geschieht auf eigene Gefahr und ist insbesondere bei orkanartigen Stürmen zu Ihrer Sicherheit untersagt.

Winter 5
Bild: © K.-U. Häßler - Fotolia.com

Schnee- und Eisglätte

Eine Beseitigung von Schnee- und Eisglätte erfolgt ausschließlich von Montags bis Freitags und nur auf Haupt- oder Beisetzungswegen.

Abstrakte Figur auf ein rotes X gestützt
Bild: bluecups/depositphotos

Einschränkungen

Auf den Friedhöfen ist es grundsätzlich nicht gestattet, Hunde mitzunehmen.
Auch das Fahrradfahren ist nicht erlaubt.
Es wird um einen respektvollen Umgang mit der Begräbnisstätte gebeten.

Ehrengrabstein Berlin
Bild: BA-TS

Ehrengrabstätten

Ehrengrabstätten sind Ausdruck der Ehrung Verstorbener durch das Land Berlin. Die Verstorbenen haben zu Lebzeiten hervorragende Leistungen mit engem Bezug zu Berlin erbracht oder sie haben sich durch ihr überragendes Lebenswerk um die Stadt verdient gemacht.
Kriegsgräberanlage
Bild: BA-TS

Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft

Das Gräbergesetz des Bundes (Gesetz über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft vom 1. Juli 1965) verpflichtet die Länder, die auf ihrem Gebiet liegenden Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft festzustellen und einzurichten sowie zu pflegen und zu erhalten.