Schule und Gremien

Bezirksschulbeirat (BSB)

Der Bezirksschulbeirat setzt sich aus je 12 Mitgliedern des Bezirkselternausschusses, des Bezirkslehrerausschusses und des Bezirksschülerausschusses zusammen. Sie werden für zwei Jahre gewählt.
Er berät direkt das Bezirksamt und muss bei Änderungen im Bereich Schule (z. B. Schließung, Umbenennung von Schulen sowie bei Änderungen der Einschulungsbereiche und bei Schulversuchen) gemäß Schulgesetz angehört werden.
Die Sitzungen finden unregelmäßig nach Bedarf, in der Regel an einem Donnerstag statt.

Vorsitzende
Anja Kruse

BEA Schule

Der Bezirkselternausschuss Schule setzt sich zusammen aus den gewählten Vertretern der Gesamtelternvertretungen der bezirklichen Schulen.
Hier werden aktuelle Probleme/Themen in den Schulen beraten.

Vorsitzender:
  • Nodjinan Nimindé-Dundadengar (Mascha-Kaléko-Grundschule)

stellv. Vorsitzende:

• Nicole Atmaca
• Anna Maria Grolik
• Marc Jurga
(Schule am Berlinickeplatz)
• Andreas Kuhles (Gustav-Heinemann-Schule)
• Kristine Rislov (Rheingau Gymnasium)
• Nathalie Schlenzka (Grundschule am Barbarossaplatz)
• Philip Windmüller (Ullrich-von-Hutten-Gymasium)

Bezirksausschuss des pädagogischen Personals Tempelhof-Schöneberg (BPP)

Im BPP (ehemals Bezirkslehrerausschuss) finden sich je zwei gewählte Vertreter*innen des pädagogischen Personals (Lehrkräfte und sozialpädagogische Fachkräfte) aller Schulen im Bezirk.

Vorsitzender:
  • Herr Erik Nowarra (Johanna-Eck-Schule)
    E-Mail: bpp07@nowarra.de

Stellvertretende Vorsitzende:
• Frau Carolin Teupen (Eckener-Gymnasium)
• Herr Thorsten Rentoulas-Oehlschläger (Käthe-Kollwitz-Grundschule)