Regionaler Sozialdienst (RSD) Tempelhof

Zwei Brüder telefonieren, indem sie Blechbüchsen an ihre Ohren halten.
Thumb Up
Bild: pio3 –fotolia.com

Regionaler Sozialdienst

Manchmal benötigen Eltern bei Sorgen und Problemen mit Kindern nur einen Rat. Manchmal ist die Situation in der Familie aber auch so verfahren, dass sie allein nicht mehr weiter wissen.

In diesen Situationen können sich Familien, Kinder und Jugendliche an den Regionalen Sozialdienst (RSD) wenden.

Die Fachkräfte vermitteln in Konfliktsituationen, beraten professionell bei Erziehungsproblemen sowie bei familienrechtlichen Konflikten.

Ein Vertrauensverhältnis aufzubauen und die Bedürfnisse aller Beteiligten zu berücksichtigen, sind wichtige Leitlinien der Arbeit.

Das Jugendamt bietet auch jungen Menschen mit Behinderung und deren Familien Beratung und Unterstützung im Rahmen der Eingliederungshilfe an.

Kindeswohlgefährdung

Manchmal geraten Kinder und Jugendliche in existentielle Not, erleben Gewalt und Vernachlässigung und drohen in ihrer Entwicklung Schaden zu nehmen.
In solchen Situationen brauchen Kinder, Jugendliche und Eltern Hilfe und Unterstützung, die sie durch uns erhalten.

Wenn Sie nicht mehr weiter wissen oder sich Sorgen um ein Kind machen, rufen Sie bitte unseren Krisendienst (Telefon 030/90277-55555 in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr) an.