Veranstaltungen

Kartenverkauf für Seniorenveranstaltungen:

Dienstag und Donnerstag von 9:00 bis 12:00 Uhr
bei der Seniorenarbeit Tempelhof-­Schöneberg,
Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165,12099 Berlin,
Zimmer 104.
Bitte beachten Sie, das es KEINE Sonderverkäufe mehr an einem Montag geben wird.

Hinweis zum Kartenverkauf:
Sehr oft erhält die Seniorenarbeit vergünstigte Karten für Theater­, Konzert­ und Varietéveranstaltungen. Solche Angebote können durch die Tempelhofer und Schöneberger Lokalanzeiger und Rundfunkanstalten bekannt gegeben werden. Aber manchmal erhalten wir günstige Angebote so kurzfristig, dass eine Veröffentlichung nicht mehr möglich ist. Darum rufen Sie uns ruhig an:
Telefon 90277-6506
Des Weiteren möchten wir Sie darüber informieren, dass bei den großen Veranstaltungen (Philharmonie, Urania, Dampferfahrten, Weihnachtsball + Konzert) ein gewisses Kartenkontingent (aber nur max. ein Drittel des Gesamtbestandes) den bezirkseigenen Hobbygruppen im Vorverkauf zu Verfügung gestellt wird, so dass die Karten im Laufe des ersten Verkaufstages schon ausverkauft sein könnten.
Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass bei großen Verkäufen, wie oben genannt, die Verkäufe auch früher als 9:00 Uhr beginnen können, um längere Wartezeiten zu vermeiden.

Ermäßigte Karten werden für die Veranstaltungen an alle Besitzer mit Berlin-Pass und an alle Inhaber einer Bescheinigung der Krankenkasse über die Befreiung von der Zuzahlungspflicht ausgegeben (außer für Theater- und Varietéveranstaltungen). Den Berlin-Pass erhalten Sie, sofern Sie Grundsicherungs- oder Sozialhilfeleistungen beziehen, bei dem für Sie zuständigen Sachbearbeiter.

Februar 2018

Seniorenmesse 2017
Bild: Jana Weinholtz

VORSCHAU: Seniorenmesse in der URANIA am 07.02.2018
von 10:00 – 16:00 Uhr
Die Seniorenarbeit stellt das Jahresprogramm 2018 vor. Seniorenfreizeitstätten und -wohnhäuser, Heime, Sozialstationen, Reiseveranstalter und andere Anbieter informieren über ihre Angebote.
Vorträge über aktuelle Themen können Sie hören und genießen. Es wird ein buntes Programm geboten; Speisen und Getränke können vor Ort erworben werden.
Kostenfreier Eintritt
Wir freuen uns auf Sie!

Mittwoch, 28.02.2018 Varieté in der *Urania unter dem Motto: „Licht aus, Spot an“*
Stargast: Ilja Richter
Die Veranstaltung fällt aus und soll verschoben werden.
(siehe Bekanntmachung auf www.erichrichter.de)

März 2018

Dienstag, 02.03.2018 Studioführung durch das ARD-Hauptstadtstudio
Treffen: 13:45 Uhr –Führung: 14:00 Uhr – kostenfrei
Die Führung beinhaltet den Rundgang durch das ARD-Hauptstadtstudio sowie einen „Blick“ in das große Fernsehstudio und eventuell in ein Hörfunkstudio.
Dauer: ca. 1 Stunde
Wichtig: Es ist unbedingt notwendig den Personalausweis/Pass mitzuführen, da dieser beim Einlass vorgezeigt werden muss! Die Besucher müssen „gut zu Fuß“ sein, da KEINE Sitzmöglichkeiten zur Verfügung stehen.
Treffpunkt: im ARD-Infocenter, Wilhelmstr. 67a, / Ecke Reichstagufer, 10117 Berlin
Es sind keine Karten mehr erhältlich.

Mittwoch, 07.03.2018 Seniorensicherheit geht alle an
14:00 bis 16:00 Uhr – Seniorenfreizeitstätte “Rudolf-Wissell-Haus“, Alt-Mariendorf 24-26, 12107 Berlin – kostenfrei
Die Polizei Berlin bietet älteren Menschen aber auch Angehörigen und Nachbarn Informationen zur Seniorensicherheit an. In einem etwa einstündigen Vortrag werden Ratschläge und Tipps vermittelt, wie man Räubern, Dieben und Betrügern „ein Schnippchen“ schlagen kann. Danach geht es in ein freies Gespräch bei Kaffee und Kuchen mit der Gelegenheit, bei Kolleginnen bzw. Kollegen des Landeskriminalamtes und der Polizeidirektion 4 vielleicht auch ganz individuelle Anliegen oder Erfahrungen zur Sprache zu bringen.
Kostenlose Broschüren zur Seniorensicherheit werden zur Verfügung gestellt.
Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 90277 8793 – Herr Kopfnagel.
Dauer ca. 2 Stunden

Mittwoch, 28.03.2018 Führung durch das Bundeskanzleramt
Treffen: 10:45 Uhr – Beginn: 11:00 Uhr – kostenfrei
Dauer: ca. 120 Minuten
Hier arbeitet die Kanzlerin: Das Bundeskanzleramt ist das moderne
Pendant zum Reichstag. Hell und offen, transparent gegenüber den
Bürgern – so präsentiert sich das Bundeskanzleramt am Reichstag.
Für den Besuch des Bundeskanzleramts ist ein gültiger Pass oder Personalausweis erforderlich. Die Sicherheitsvorkehrungen im Bundeskanzleramt entsprechen denen an
Flughäfen.
Treffpunkt: Vorplatz Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Str. 1, 10557 Berlin
Es sind keine Karten mehr erhältlich.

April 2018

Donnerstag, 05.04.2018 Blick hinter die Kulissen des Deutschlandradio
Treffen: 13:45 Uhr – Beginn: 14:00 Uhr – kostenfrei
Dauer: 2 Stunden (Führung und Gesprächsrunde)
Im Rahmen einer Führung im Berliner Funkhaus erhalten Sie einen
Einblick in den Arbeitsalltag des Nationalen Hörfunks
Deutschlandradio. Neben allgemeinen Informationen zum Sender
und seinen bundesweiten Programmen Deutschlandfunk (aus Köln),
Deutschlandradio Kultur (aus Berlin) und DRadio Wissen (aus Köln)
lernen Sie verschiedene Bereiche im Hörfunkbetrieb kennen.
Der hochmoderne Newsroom, das Hörspielstudio oder der Ü-Wagen, vollgepackt mit Übertragungstechnik, machen Radio von heute erlebbar.
Treffpunkt: 13:45 Uhr, Haupteingang von Deutschlandradio Kultur am Hans-Rosenthal-Platz, 10825 Berlin
Karten: (Anzahl 25) ab 06.03.2018

Mittwoch, 11.04.2018 Info-Veranstaltung „Nicht ohne meine Nachbarn“-Wir als sorgende Gemeinschaft
10:00 bis 15:30 Uhr – Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Barnetstr. 11, 12305 Berlin
- In Kooperation mit dem Evangelischen Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg -
Der Grundgedanke der „Sorgenden Gemeinschaft“ als Gemeinschaftsaufgabe soll in Vorträgen dargestellt und anschließend diskutiert werden.
Wir wünschen uns ein gelingendes Zusammenspiel von Bürgerinnen und Bürgern, Staat, Organisationen der Zivilgesellschaft, Kirche und professionellen Dienstleistern, um gemeinsam gute Beispiele im Bezirk, aber auch Probleme sichtbar zu machen und Lösungsansätze zu finden.
Sie haben die Gelegenheit die „Akteure“ in Ihrem Kiez kennen zu lernen und sich mit Ihnen auszutauschen.
Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt!
Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 90277 8793 – Herr Kopfnagel.
Bei Bedarf können wir einen Transfer organisieren.

Mittwoch, 25.04.2018 Besichtigung Vattenfall Heizkraftwerk Mitte
Treffen: 8:45 Uhr – Beginn: 9:00 Uhr – kostenfrei
Dauer: ca 3 Stunden
Das Heizkraftwerk Mitte wurde von 1994 bis 1996 gebaut. Als es 1997 ans Netz ging, gehörte es zu den modernsten und mit seinem Brennstoffausnutzungsgrad von bis zu 90 Prozent effizientesten Heizkraftwerken der Welt. Die Anlage befindet sich im Zentrum von Berlin und entspricht den neuesten Umweltauflagen der Europäischen Union.
Beim Bau des Kraftwerks wurden junge Künstler eingeladen, Vorschläge zur Gestaltung zu machen. Damit hat man sichergestellt, dass sich das Kraftwerk auch optisch gut in seine Umgebung einfügt.
Wichtig: keine offenen Sandalen oder Absatzschuhe tragen, mit Gehhilfen ist die Teilnahme nicht möglich, man muss „gut zu Fuß sein“, es kann warm werden. Nicht für Menschen mit Höhenangst geeignet.
Treffpunkt: 8:45 Uhr, Vattenfall Heizkraftwerk (HKW) Mitte, Besucherzentrum, Köpenicker Str. 73 (Ecke Ohmstraße), 10179 Berlin
Karten: (Anzahl 30) ab 06.03.2018

Mai 2018

Donnerstag, 03.05.2018 Besichtigung Klärwerk Ruhleben
Treffen: 11:45 Uhr – Beginn: 12:00 Uhr – kostenfrei
Dauer: ca. 120 Minuten
Woher kommt das Berliner Trinkwasser und was geschieht mit ihm nach dem Gebrauch? Bei dieser Führung erhalten Sie die Antwort auf Ihre Fragen.
Sechs Klärwerke reinigen das Abwasser Berlins und einiger angrenzender Gebiete im Umland. Danach fließt es sauber in Spree oder Havel. Doch bis es soweit ist, muss es mechanisch und biologisch gereinigt werden.
Wichtig: Warme Kleidung, da die Temperatur im Bereich der Filteranlagen ca 10°C (auch im Sommer) beträgt! Die Besucher müssen „gut zu Fuß“ sein, es stehen KEINE Sitzmöglichkeiten zur Verfügung.
Die Benutzung von Aufnahmegeräten für Bild und Ton ist vor der Führung mit den Mitarbeitern abzustimmen. Mobiltelefone und Tonträger sind auszuschalten.
Treffpunkt: Klärwerk Ruhleben (Pförtner), Freiheit 17, 13597 Berlin
Karten: (Anzahl 20) ab 10.04.2018

Dienstag, 08.05.2018 Spaziergang unter dem Motto „ Die Bäume im Bärenpark“
Treffen / Start: 13:30 Uhr
Der Rundgang dauert etwa 1,5 – 2 Stunden und findet seinen Abschluss im Nachbarschaftstreffpunkt “Berliner Bär” in der Holzmannstr. 18. Dort gibt es dann Kaffee und Kuchen. Eine kostenlose Broschüre und ein Faltplakat können die Teilnehmer mit nach Hause nehmen.
Der Treffpunkt: Bushaltestelle 246 an der Oberlandstr. 99, am Durchgang zum Oberlandgarten, zwischen den Häusern Oberlandgarten 1 und 26
Karten: (Anzahl 25) ab 10.04.2018

Dienstag, 15.05.2018 Führung durch den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Treffen: – 9:15 Uhr – Beginn: 9:30 Uhr – kostenfrei
Die Führung dauert ca. 90 Minuten
Was Sie erwartet?
Am rbb-Standort Berlin sehen Sie in unseren Fernsehstudios, was Sie sonst nur vom Bildschirm kennen: den Arbeitsplatz unserer Abendschau-Moderatoren. Wir erklären Ihnen die redaktionellen Abläufe von der Themenfindung bis zur Sendung, die Studiotechnik von Blue Box bis Teleprompter.
Außerdem lernen Sie das in seiner Größe und Ausstattung historisch einzigartige Haus des Rundfunks kennen. Besuchen Sie eine unserer Radiowellen und erleben Sie, wie Radio gemacht wird. Aus Berlin senden radioBerlin 88,8, Inforadio und Kulturradio vom rbb.
Wir freuen uns auf Sie!
Treffpunkt: 9:15 Uhr im Foyer des Haupteingangs vom Fernsehzentrum, Masurenallee 16-20, 14057 Berlin
Karten: (Anzahl 25) ab 10.04.2018

Samstag, 26.05.2018 Frühlingskonzert Polizei singt und spielt mit Freunden
Beginn: 16:00 Uhr –Kartenpreis: 10,00 €
Auch im Jahr 2018 veranstaltet der Polizeichor Berlin e.V. wieder sein
Mitwirkende: Police Choir Torbay, England
Berlin Police Pipe Band
Örtlichkeit: Festsaal des Gemeinschaftshauses Gropiusstadt, Bat-Yam-Platz 1,12353 Berlin
Direkt erreichbar mit: Bus 373 und U Bahn Linie 7 bis Lipschitzallee
Kartenverkauf zu 10 € : Im Gemeinschaftshaus, Di 16:00 – 19:00 Uhr, Do 14:00 -17:00 Uhr, Fr 10:00 -13:00 Uhr.
Reservierung auch per eMail: www@tickets-gemeinschaftshaus.de und unter der Rufnummer 90239-1416
sowie
ab 10.04.2018 jeden weiteren Dienstag und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr bei der Seniorenarbeit Tempelhof-Schöneberg, Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin, Zimmer 104

Juni 2018

Mittwoch, 06.06.2018 Seniorensicherheit geht alle an
14:00 bis 16:00 Uhr – Seniorenfreizeitstätte “Gemeinschaftshaus Lichtenrade“, Barnetstraße 11, 12305 Berlin – kostenfrei
Die Polizei Berlin bietet älteren Menschen aber auch Angehörigen und Nachbarn Informationen zur Seniorensicherheit an. In einem etwa einstündigen Vortrag werden Ratschläge und Tipps vermittelt, wie man Räubern, Dieben und Betrügern „ein Schnippchen“ schlagen kann. Danach geht es mit Kolleginnen und Kollegen der Verkehrssicherheits-beratung und der Kriminalprävention der Polizeidirektion 4 in ein freies Gespräch bei Kaffee und Kuchen. Vielleicht wollten Sie ja schon immer mal ein bestimmtes Anliegen oder eine Frage loswerden?
Kostenlose Broschüren zur Seniorensicherheit werden zur Verfügung gestellt.
Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 90277 8793 – Herr Kopfnagel.
Dauer: ca. 2 Stunden

Mittwoch, 13.06.2018 Aktiver „Un-Ruhestand“
Veranstaltung zur Orientierung für eine neue Lebensphase
16.30-18.30 Uhr – Nachbarschaftstreffpunkt „Berliner Bär“, Holzmannstraße 18, 12099 Berlin
Ruhestand – was nun? Mit welchen Tätigkeiten kann ich meine Zeit sinnvoll und nutzbringend ausfüllen? Informationsveranstaltung mit Vorträgen zu den Themenbereichen Gesundheit, Wohnen, Freizeit, und Ehrenamt für alle Interessierten. Auch zum Thema Vorsorgevollmacht erhalten Sie Informationen.
Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter: Telefon 90277-6506

Freitag, 15.06.2018 Interkulturelles Fest
15:00 Uhr – 18:00 Uhr
Seniorenfreizeitstätte „Stierstraße“, Stierstr. 20a, 12159 Berlin
Besuchen Sie ein Fest mit einem bunten, interkulturellen Programm und kosten Sie von leckeren Speisen aus verschiedenen Ländern und selbstgebackenen Kuchen, die von den Mitarbeitern und Helfern der Seniorenfreizeitstätten liebevoll hergestellt wurden.
Kartenpreis: 8,00 €, ermäßigt 4,00 €
Karten: (Anzahl 100) ab 17.04.2018

Mittwoch, 20.06.2018 Besichtigung Müllheizkraftwerk Ruhleben
Treffen: 9:45 Uhr – Beginn: 10:00 Uhr – kostenfrei
Dauer: ca 2 Stunden
Seit einem halben Jahrhundert ist das Müllheizkraftwerk Ruhleben in Betrieb und leistet der Stadt Berlin und ihren Menschen treue Dienste.
Nicht alles, was wir an Abfällen einsammeln, taugt für die Wiederverwertung. Beim Umwelt- und Klimaschutz kann Restmüll dennoch helfen: dank des Müllheizkraftwerks in Ruhleben (MHKW), das ihn zu „grüner“ Energie aufbereitet.
Über 500.000 Tonnen Abfälle durchlaufen die Anlage jedes Jahr. Das entspricht etwa der Hälfte des in der Hauptstadt anfallenden Hausmülls. Wir verheizen ihn nicht einfach, sondern erzeugen daraus Strom und Wärme. Genug, um 5 Prozent der Berliner Haushalte mit nachhaltiger Energie zu versorgen.
Wichtig: keine offenen Sandalen oder Absatzschuhe tragen, mit Gehhilfen ist die Teilnahme nicht möglich, man muss „gut zu Fuß sein“. Nicht für Menschen mit Höhenangst geeignet.
Treffpunkt: 9:45 Uhr, Müllheizkraftwerk Ruhleben (Haupteingang), Freiheit 24/25, 13597 Berlin
Karten: (Anzahl 30) ab 10.04.2018

Mittwoch, 27.06.2018 Dampferfahrt
Abfahrt: 10:00 Uhr ab Wannsee- Brücke D, Kartenpreis: pro Person 17,00 € inklusive Mittagessen, ermäßigt: 6,00 €
Dampferfahrt Route: großer Wannsee, Havel, Potsdam, Caputh, Werder, ca. 2 Stunden Aufenthalt in Werder
Das Mitbringen von Speisen und Getränken jeder Art an Bord des Schiffes ist nicht gestattet. Hunde können leider nicht mitgenommen werden.
Dauer: 6 Stunden
Aufzug nicht vorhanden
Nicht Behindertengerecht
Nicht Gehörlos/Hörbehindertengerecht
Nicht Blind/Sehbehindertengerecht
Karten: (Anzahl 150) ab 29.05.2018

Juli 2018

Abgeordnetenhaus
Bild: Jana Weinholtz

Dienstag, 03.07.2018 Führung und anschließendes politisches Gespräch mit Abgeordneten im Abgeordnetenhaus von Berlin
Treffen: 12:40 Uhr – Beginn: 13:00 Uhr – kostenfrei
Bitte rechtzeitig da sein, da Sicherheitskontrollen durchgeführt werden.
Treffpunkt: Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin
Karten: (Anzahl 20) ab 29.05.2018

Mittwoch, 11.07.2018 3 Stunden Schifffahrt zum Stienitzsee
Abfahrt: 14:00 Uhr ab Erkner – Kartenpreis: pro Person 15,00 € inklusive Kaffee und Kuchen, ermäßigt: 5,00 €
Ca. 500 m vom S-Bahnhof Erkner befindet sich die Anlegestelle und damit unser Abfahrtsort. Die Tour führt uns über den Flakensee, durch die Schleuse nach Woltersdorf. Von dort geht es weiter über den Kalksee und das Mühlenfließ, vorbei am Museumspark Rüdersdorf zum Hafen Rüdersdorf. Weiter geht es über das Straußberger Mühlenfließ zum Stienitzsee und zurück.
Das Mitbringen von Speisen und Getränken jeder Art an Bord des Schiffes ist nicht gestattet. Hunde können leider nicht mitgenommen werden.
Aufzug nicht vorhanden
Nicht Behindertengerecht
Nicht Gehörlos/Hörbehindertengerecht
Nicht Blind/Sehbehindertengerecht
Karten: (Anzahl 80) ab 29.05.2018

Mittwoch, 25.07.2018 Rundfahrt durch die Innenstadt mit dem Motorschiff Havelland
Abfahrt: 10:00 Uhr ab Wannsee-Brücke D, Kartenpreis: pro Person 17,00 € inklusive Mittagessen, ermäßigt: 6,00 €
Das Mitbringen von Speisen und Getränken jeder Art an Bord des Schiffes ist nicht gestattet. Hunde können leider nicht mitgenommen werden.
Dauer: 6 Stunden
Aufzug nicht vorhanden
Nicht Behindertengerecht
Nicht Gehörlos/Hörbehindertengerecht
Nicht Blind/Sehbehindertengerecht
Karten: (Anzahl 150) ab 26.06.2018

August 2018

Mittwoch, 08.08.2018 Dampferfahrt Route Werder
Abfahrt: 10:00 Uhr ab Wannsee- Brücke D, Kartenpreis: pro Person 17,00 € inklusive Mittagessen, ermäßigt: 6,00 €
Dampferfahrt Route: großer Wannsee, Havel, Potsdam, Caputh, Werder, ca. 2 Stunden Aufenthalt in Werder
Das Mitbringen von Speisen und Getränken jeder Art an Bord des Schiffes ist nicht gestattet. Hunde können leider nicht mitgenommen werden.
Dauer: 6 Stunden
Aufzug nicht vorhanden
Nicht Behindertengerecht
Nicht Gehörlos/Hörbehindertengerecht
Nicht Blind/Sehbehindertengerecht
Karten: (Anzahl 150) ab 26.06.2018

Mittwoch, 22.08.2018 3,5 Stunden Schifffahrt um die Müggelberge
Abfahrt: 14:00 Uhr ab Rathausplatz Zeuthen – Kartenpreis: pro Person 15,00 € ohne Mittagessen, ermäßigt: 5,00 €
Die große Umfahrt ist eine 3,5 Std.-Reise. Sie beginnt in unserem Heimathafen in Zeuthen und startet Richtung Schmöckwitz. Sie führt uns über den Langen See, durch Köpenick, die Müggelspree auf den Großen Müggelsee. Dieser stellt auch gleichzeitig die Mitte unserer Fahrt dar. Weiter geht es über die Müggelspree vorbei am Kleinen Müggelsee und Rahnsdorf auf den Dämeritzsee. Von hier in den Gosener Kanal Richtung Seddinsee. Dort angekommen schließt sich der Kreis und die restliche Fahrt findet auf dem Zeuthener See statt.
*die Rundfahrtrichtung ist nicht Verbindlich
Das Mitbringen von Speisen und Getränken jeder Art an Bord des Schiffes ist nicht gestattet. Kaffee, Kuchen, Getränke können gegen Bezahlung verköstigt werden. Hunde können leider nicht mitgenommen werden.
Aufzug nicht vorhanden
Nicht Behindertengerecht
Nicht Gehörlos/Hörbehindertengerecht
Nicht Blind/Sehbehindertengerecht
Karten: (Anzahl 70) ab 10.07.2018

September 2018

Dienstag, 04.09.2018 Blick hinter die Kulissen des Deutschlandradio
Eintreffen: 9:45 – Beginn: 10:00 Uhr – kostenfrei
Dauer: 2 Stunden (Führung und Gesprächsrunde)
Im Rahmen einer Führung im Berliner Funkhaus erhalten Sie einen
Einblick in den Arbeitsalltag des Nationalen Hörfunks
Deutschlandradio. Neben allgemeinen Informationen zum Sender
und seinen bundesweiten Programmen Deutschlandfunk (aus Köln),
Deutschlandradio Kultur (aus Berlin) und DRadio Wissen (aus Köln)
lernen Sie verschiedene Bereiche im Hörfunkbetrieb kennen.
Der hochmoderne Newsroom, das Hörspielstudio oder der Ü-Wagen, vollgepackt mit Übertragungstechnik, machen Radio von heute erlebbar.
Treffpunkt: 9:45 Haupteingang von Deutschlandradio Kultur am Hans-Rosenthal-Platz, 10825 Berlin
Karten: (Anzahl 25) ab 10.07.2018

Donnerstag, 06.09.2018 Rundfahrt durch die Innenstadt mit dem Motorschiff Havelland
Abfahrt: 10:00 Uhr ab Wannsee-Brücke D, Kartenpreis: pro Person 17,00 € inklusive Mittagessen, ermäßigt: 6,00 €
Das Mitbringen von Speisen und Getränken jeder Art an Bord des Schiffes ist nicht gestattet. Hunde können leider nicht mitgenommen werden.
Dauer: 6 Stunden
Aufzug nicht vorhanden
Nicht Behindertengerecht
Nicht Gehörlos/Hörbehindertengerecht
Nicht Blind/Sehbehindertengerecht
Karten: (Anzahl 150) ab 10.07.2018

Dienstag, 11.09.2018 Spaziergang unter dem Motto „ Die Bäume im Bärenpark“
Treffen / Start: 13:30 Uhr
Der Rundgang dauert etwa 1,5 – 2 Stunden und findet seinen Abschluss im Nachbarschaftstreffpunkt “Berliner Bär” in der Holzmannstr. 18. Dort gibt es dann Kaffee und Kuchen. Eine kostenlose Broschüre und ein Faltplakat können die Teilnehmer mit nach Hause nehmen.
Der Treffpunkt: Bushaltestelle 246 an der Oberlandstr. 99, am Durchgang zum Oberlandgarten, zwischen den Häusern Oberlandgarten 1 und 26
Karten: (Anzahl 25) ab 06.08.2018

Mittwoch, 12.09.2018 Führung durch das Bundeskanzleramt
Treffen: 10:45 Uhr – Beginn: 11:00 Uhr – kostenfrei
Dauer: ca. 120 Minuten
Hier arbeitet die Kanzlerin: Das Bundeskanzleramt ist das moderne
Pendant zum Reichstag. Hell und offen, transparent gegenüber den
Bürgern – so präsentiert sich das Bundeskanzleramt am Reichstag.
Für den Besuch des Bundeskanzleramts ist ein gültiger Pass oder Personalausweis erforderlich. Die Sicherheitsvorkehrungen im Bundeskanzleramt entsprechen denen an
Flughäfen.
Treffpunkt: Vorplatz Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Str. 1, 10557 Berlin
Karten: (Anzahl 30) ab 10.07.2018

Freitag, 21.09.2018 Wandertag für Senioren „Rundweg Schmöckwitzer Werder“
Treffen 10:00 Uhr – Endhaltestelle der Tram 68, Alt-Schmöckwitz (fährt ab S-Bhf. Grünau im 20 Min. Takt)
Gemeinsam machen wir eine herbstliche Wanderung. Der Weg ist abwechselnd Wald- und Uferweg. Es geht entlang dem Zeuthener See, Großen Zug und Krossinsee.
Wir haben zum Abschluss der Wanderung gegen 13.00 Uhr, die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen beim Italiener „Villa Toscana“ Tel. 030 626 402 19
Günstige Tagesgerichte werden angeboten.
Neue interessierte Wanderlustige sind herzlich willkommen!
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung erforderlich unter Tel. 90277 – 4553

Sonntag, 23.09.2018 Singt!… und Berlin erklingt!
Beginn: 15:00 Uhr – Ende: ca. 17:30 Uhr – Kartenpreis: pro Person 7,00 €, ermäßigt: 4,00 €
DAS 6. Volkslieder Mitsing-Konzert in der Philharmonie Berlin.
Zusammen singen macht Freude und bringt Freunde.
Leitung und Moderation: Claudia-Maria Mokri
Ort: Philharmonie Berlin, Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Str.1, 10785 Berlin
Einlass: 14:00 Uhr
Karten: (Anzahl 1252) ab 05.06.2018

Dienstag, 25.09.2018 Besichtigung Wasserwerk Beelitzhof
Treffen: 11:45 Uhr – Beginn: 12:00 Uhr – kostenfrei
Das Wasserwerk Beelitzhof ist eines von drei Schwerpunktwerken und wurde bereits 1888 in Betrieb genommen. Es arbeitet im Verbund mit den Werken im südwestlichen Teil der Stadt.
Sie fördern Grundwasser, das Schritt für Schritt zu Trinkwasser aufbereitet wird.
Wichtig: Warme Kleidung, da die Temperatur im Bereich der Filteranlagen ca. 10°C (auch im Sommer) beträgt! Die Besucher müssen „gut zu Fuß“ sein, es stehen KEINE Sitzmöglichkeiten zur Verfügung.
Die Benutzung von Aufnahmegeräten für Bild und Ton ist vor der Führung mit den Mitarbeitern abzustimmen. Mobiltelefone und Tonträger sind auszuschalten.
Treffpunkt: Kronprinzessinnenweg 23, 14129 Berlin
Aufzug nicht vorhanden
Behinderten –WC nicht vorhanden
Karten: (Anzahl 20) ab 07.08.2018

Freitag, 28.09.2018 Soziale Stadtteil-Spaziergänge in Tempelhof
Treffpunkt 13:30 Uhr – Ort bitte ab Juni 2018 erfragen – kostenfrei
Mit dem Themenfokus „Pflegerische Versorgungs- und Freizeitangebote im Alter“
Versorgungsketten im Stadtteil aufzeigen – Akteure und Einrichtungen vor Ort besuchen – Ansprechpartner kennen lernen – soziale Kontakte knüpfen – Sicherheit gewinnen, dass man im Bedarfsfall nicht allein ist
Alle Spaziergänge enden in einer Seniorenfreizeitstätte zu einer Nachbesprechung bei Kaffee und Kuchen gegen 16:00 Uhr.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich unter: Telefonnummer 90277 6519 – Frau Hackethal

Oktober 2018

Stadtteilspaziergang 10/17
Bild: Ariane Rausch

Freitag, 05.10.2018 Sozialer Stadtteil-Spaziergang in Mariendorf
Treffpunkt 13:30 Uhr – Ort bitte ab Juni 2018 erfragen – kostenfrei
Mit dem Themenfokus „Pflegerische Versorgungs- und Freizeitangebote im Alter“
Versorgungsketten im Stadtteil aufzeigen – Akteure und Einrichtungen vor Ort besuchen – Ansprechpartner kennen lernen – soziale Kontakte knüpfen – Sicherheit gewinnen, dass man im Bedarfsfall nicht allein ist
Der Spaziergang endet in der Seniorenfreizeitstätte im „Rudolf-Wissell-Haus“ zu einer Nachbesprechung bei Kaffee und Kuchen gegen 16:00 Uhr.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich unter: Telefonnummer 90277 6519 – Frau Hackethal

Dienstag, 09.10.2018 Besichtigung Vattenfall Heizkraftwerk –Reuter West
Treffen: 12:45 Uhr – Beginn: 13:00 Uhr – kostenfrei
Dauer: ca 3 Stunden
Das Heizkraftwerk Reuter West liegt im Nordwesten von Berlin. Es besteht aus zwei baugleichen Kraftwerksblöcken, die 1987 und 1989 in Betrieb genommen wurden. Strom und Wärme werden nach dem umweltschonenden Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung gleichzeitig erzeugt. Dadurch steigt der Brennstoffausnutzungsgrad bis auf 80 Prozent.
Die Dampfkessel werden mit Steinkohle befeuert und sind mit effizienten Rauchgasreinigungsanlagen ausgestattet. Reststoffe aus dem Verbrennungsprozess und der Rauchgasreinigung werden aufbereitet und als hochwertige Rohstoffe in den Wirtschaftskreislauf zurückgeführt.
Wichtig: keine offenen Sandalen oder Absatzschuhe tragen, mit Gehhilfen ist die Teilnahme nicht möglich (es müssen einige Treppen überwunden werden), man muss „gut zu Fuß sein“, es kann warm werden
Treffpunkt: 12:45 Uhr, Vattenfall Heizkraftwerk (HKW)- Reuter West, Großer Spreering 5, 13599 Berlin
Karten: (Anzahl 30) ab 06.08.2018

Mittwoch, 10.10.2018 Aktiver „Un-Ruhestand“
Veranstaltung zur Orientierung für eine neue Lebensphase
16.30-18.30 Uhr – Nachbarschaftstreffpunkt „Berliner Bär“, Holzmannstraße 18, 12099 Berlin
Ruhestand – was nun? Mit welchen Tätigkeiten kann ich meine Zeit sinnvoll und nutzbringend ausfüllen? Informationsveranstaltung mit Vorträgen zu den Themenbereichen Gesundheit, Wohnen, Freizeit, und Ehrenamt für alle Interessierten. Auch zum Thema Vorsorgevollmacht erhalten Sie Informationen.
Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter: Telefon 90277-6506

Mittwoch, 23.10.2018 Seniorensicherheit geht alle an
14:00 bis 16:00 Uhr – Seniorenfreizeitstätte “Am Mühlenberg“, Am Mühlenberg 12, 10825 Berlin – kostenfrei
Die Polizei Berlin bietet älteren Menschen aber auch Angehörigen und Nachbarn Informationen zur Seniorensicherheit an. In einem etwa einstündigen Vortrag werden Ratschläge und Tipps vermittelt, wie man Räubern, Dieben und Betrügern „ein Schnippchen“ schlagen kann. Danach geht es mit Kolleginnen und Kollegen der Verkehrssicherheits-beratung und der Kriminalprävention der Polizeidirektion 4 in ein freies Gespräch bei Kaffee und Kuchen. Vielleicht wollten Sie ja schon immer mal ein bestimmtes Anliegen oder eine Frage loswerden?
Kostenlose Broschüren zur Seniorensicherheit werden zur Verfügung gestellt.
Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 90277 8793 – Herr Kopfnagel.
Dauer: ca. 2 Stunden

*Donnerstag, 25.10.2018 Galakonzert in der Philharmonie Berlin
„DIE MAILÄNDER SCALA KOMMT NACH BERLIN“*
Beginn: 14:30 Uhr – Kartenpreis: pro Person 17,00 €, ermäßigt: 6,00 €
Johannes Groß (Tenor) und Bianca Tognocchi (Sopran), mit Prof. H. Helge Dorsch am Klavier
präsentieren die schönsten und bekanntesten Melodien aus der Welt der italienischen Oper.
Ort: Philharmonie, Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Str.1, 10785 Berlin
Einlass: 13:30 Uhr
Karten: (Anzahl 1252) ab 19.06.2018

November 2018

Seniorengesundheitstag 11/17
Bild: Ronny

Freitag, 02.11.2018 Seniorengesundheitstag
10:00 – 15:00 Uhr – kostenfrei
Verschiedene Themen zu den Bereichen Gesundheit, Sport, Prävention werden vorgestellt.
Informieren Sie sich, probieren Sie aus.
Ort: Nachbarschaftstreffpunkt „HUZUR“, Bülowstr. 94/Ecke Frobenstr., 10783 Berlin

Mittwoch, 07.11.2018 Seniorensicherheit geht alle an
14:00 bis 16:00 Uhr – Seniorenfreizeitstätte “Stierstraße“, Stierstr. 20a, 12159 Berlin – kostenfrei
Die Polizei Berlin bietet älteren Menschen aber auch Angehörigen und Nachbarn Informationen zur Seniorensicherheit an. In einem etwa einstündigen Vortrag werden Ratschläge und Tipps vermittelt, wie man Räubern, Dieben und Betrügern „ein Schnippchen“ schlagen kann. Danach geht es mit Kolleginnen und Kollegen der Verkehrssicherheits-beratung und der Kriminalprävention der Polizeidirektion 4 in ein freies Gespräch bei Kaffee und Kuchen. Vielleicht wollten Sie ja schon immer mal ein bestimmtes Anliegen oder eine Frage loswerden?
Kostenlose Broschüren zur Seniorensicherheit werden zur Verfügung gestellt.
Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 90277 8793 – Herr Kopfnagel.
Dauer: ca. 2 Stunden

Freitag, 09.11.2018 Führung durch den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Treffen: 13:45 Uhr – Beginn: 14:00 Uhr – kostenfrei
Die Führung dauert ca. 90 Minuten
Was Sie erwartet?
Am rbb-Standort Berlin sehen Sie in unseren Fernsehstudios, was Sie sonst nur vom Bildschirm kennen: den Arbeitsplatz unserer Abendschau-Moderatoren. Wir erklären Ihnen die redaktionellen Abläufe von der Themenfindung bis zur Sendung, die Studiotechnik von Blue Box bis Teleprompter.
Außerdem lernen Sie das in seiner Größe und Ausstattung historisch einzigartige Haus des Rundfunks kennen. Besuchen Sie eine unserer Radiowellen und erleben Sie, wie Radio gemacht wird. Aus Berlin senden radioBerlin 88,8, Inforadio und Kulturradio vom rbb.
Wir freuen uns auf Sie!
Treffpunkt: 13:45 Uhr im Foyer des Haupteingangs vom Fernsehzentrum, Masurenallee 16-20, 14057 Berlin
Karten: (Anzahl 25) ab 16.10.2018