Ukraine

Corona

Filmabend „Die Stasi in West-Berlin“

Ein Foto, das zur Hälfte durch eine Lupe geschosen wurden. Durch die Lupe sieht man auf eine Häuserreihe.

Pressemitteilung Nr. 110 vom 14.04.2022

Filmpräsentation und Gespräch mit den Filmemacher_innen Ute Bönnen und Gerald Endres

Begleitend zur Ausstellung „Unter Beobachtung – Fotografien der Stasi aus Tempelhof“ im Tempelhof Museum (noch bis 9. November 2022) präsentiert die Stadtbibliothek in Kooperation mit den Museen Tempelhof-Schöneberg den im Jahr 2010 entstandenen Film.

Donnerstag, 28.April 2022 um 19:00 Uhr

Bezirkszentralbibliothek „Eva-Maria-Buch-Haus“
Götzstraße 8/10/12, 12099 Berlin

Der Eintritt ist frei.
Anmeldung per E-Mail an die Stadtbibliothek

Der Film zeigt eindrücklich, wie aktiv die Stasi in West-Berlin von den 1950er bis in die 1980er Jahre war: Interviews mit Wissenschaftler_innen und Zeitzeug_innen – einem MfS-Oberst, ehemaligen Spitzeln, Verfolgten und Freund_innen von Verfolgten – werfen ein breites Spektrum an Fragen für einen interessanten Austausch mit beiden Dokumentarfilmer_innen, verantwortlich für Buch und Regie, auf.