Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Kampagnenstart der Zukunfts-Charta "Grüner Hirsch"

Pressemitteilung Nr. 355 vom 15.10.2021

Die Charta der Nachhaltigkeit des Bezirks Tempelhof-Schönberg und seiner Unternehmen

Bildvergrößerung: Das Bild ist in 9 Kacheln unterteilt. In jeder Kachel ist eine Person und im Hintergrund sieht man ein grüßes Logo mit einem Hirsch.
Bild: Erik-Jan Ouwerkerk

Visionäre Unternehmen, Netzwerke und der Bezirk haben sich zusammengeschlossen. Gemeinsam sollen nachhaltiges regionales Wirtschaften und nachhaltiger Erfolg gesteigert werden. Wer mitmachen will, ist willkommen!

Nachhaltigkeit ist Innovationsmotor, beeinflusst Kaufentscheidungen und sorgt nicht zuletzt für innerbetriebliche Identifikation. Das ist vielen Unternehmen in unserem Bezirk bereits klar. Ob Familienunternehmen, die schon immer nach den Prinzipien ehrbarer Kaufleute gehandelt haben oder Unternehmen, die gerade die ersten Schritte zu mehr Umweltfreundlichkeit unternehmen. Wie unterschiedlich die Ausgangslage auch ist, alle haben etwas gemeinsam: Sie gehören zu einer regionalen Wertegemeinschaft.

Um diese Wertegemeinschaft auch öffentlich sichtbar zu machen, wurde im Winter 2020 die Zukunfts-Charta mit dem Wappentier Grüner Hirsch entwickelt. Die Charta ist eine bezirkliche, freiwillige Selbstverpflichtung mit einem gemeinsamen Ziel: Mehr Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit.

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler:

Der Grüne Hirsch ist ein Zusammenschluss der Unternehmensnetzwerke, der Gewerbestandorte, der Unternehmen und des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg. Wir wollen gemeinsam den Wandel des Bezirks zum klimaneutralen und sozial gerechten Primus vorantreiben. Ich wünsche uns allen einen erfolgreichen Kampagnenstart! Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Die Charta bietet der Wertegemeinschaft Raum für Austausch und Synergien und wirkt sowohl in die Unternehmen hinein als auch nach außen. Dies kann besonders für Unternehmen auf der Suche nach Fachkräften oder Auszubildenden von Vorteil sein. Zur Orientierung und als Wertgrundlage wurden in zwei gemeinsamen Workshops acht Leitsätze definiert. Angefangen mit dem Lokalen Mehrwert über Themen wie Beschäftigtenwohlergehen, Energie und Emissionen bis hin zu Produktverantwortung wird ein Rahmen für das gemeinsame Handeln entsprechend der UN-Nachhaltigkeitsziele definiert.

Sie sind Unternehmer_in in Tempelhof-Schöneberg und möchten auch Teil der Wertegemeinschaft der Zukunfts-Charta Grüner Hirsch werden und sich mit anderen Unternehmen vernetzten? Dann besuchen Sie die Internetseite Grüner Hirsch. Egal ob Sie schon lange auf dem Pfad der Nachhaltigkeit wandeln oder gerade erste Schritte zu mehr Umweltfreundlichkeit gehen. Kommen Sie dazu und machen Sie die Welt Schritt für Schritt besser!