Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

1. Nahariyaforum im Quartiersmanagement-Gebiet Nahariyastraße

Pressemitteilung Nr. 244 vom 05.08.2021

Für alle aus dem Quartier!

Am Montag, dem 23. August 2021 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr laden Bezirksstadtrat Jörn Oltmann und das Team Quartiersmanagement (QM) alle aus dem QM-Gebiet Nahariyastraße herzlich zum ersten Nahariyaforum ein.

1. Nahariyaforum

Montag, der 23. August 2021
von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Turnhalle der Nahariya-Grundschule
Nahariyastraße 13-17, 12309 Berlin

Bezirksstadtrat Jörn Oltmann:

Das Nahariyaforum ist für alle aus dem Stadtteil da! Es bietet Raum für Ihre Anregungen für die Politik, Verwaltung und das Team QM, für Lob und Beschwerden über Vorkommnisse im Stadtteil, aber auch für die Vorstellung von Projekten, Ideen und Akteuren oder die eine oder andere kulturelle Darbietung aus dem Kiez. Sich gegenseitig kennenzulernen und gemeinsam Aufgaben im QM Nahariyastraße anzugehen, das halte ich für sinnvoll und auf diese Aufgabe freue ich mich!

Was ist das Nahariyaforum und was passiert da?

Das Nahariyaforum ist ein öffentliches Stadtteilgremium, zu dem alle aus dem Quartier kommen können. Zukünftig soll es zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, stattfinden.

Das Nahariyaforum soll in Zukunft vor allem vier Themenblöcke umfassen:

  • Kiez aktuell: Menschen aus dem Quartier sprechen ihre Anliegen, Ideen und Probleme im Quartier an und stellen Fragen an das Bezirksamt und das QM.
  • Nachgehakt: Bezirksstadtrat Jörn Oltmann wird Fragen direkt oder im nächsten Forum im Programmpunkt “Nachgehakt” beantworten.
  • Interessantes aus dem Quartier: Hier werden zum Beispiel interessante Projekte aus dem Quartier vorgestellt, Projekte des QM oder von anderen Aktiven im Quartier oder auch kulturelle Beiträge dargeboten.
  • Neues dem QM: QM berichtet Interessantes und Aktuelles aus seiner Arbeit.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt beim:

Team Quartiersmanagement (QM)
Groß-Ziethener Straße 64
Telefon: (030) 23638585
E-Mail an das Team QM
Weitere Infos gibt es auf der Internetseite des Quartiesmanagement