Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Presseeinladung: Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften (FEIN) in Tempelhof-Schöneberg

Pressemitteilung Nr. 243 vom 05.08.2021

Eine Gelegenheit, sich ehrenamtliches Engagement in diesem Jahr noch einmal vor Ort anzusehen, bietet sich am 17. August 2021 um 15:30 Uhr, anlässlich einer Präsentation der Arbeiten des Vereins Tempelhofer Berg am Projekt “Stadtteilgarten Tempelhof”, am Tempelhofer Feld (Nähe Eingang Tempelhofer Damm – Potentialfläche “urban gardening”).

Presse- und Medienvertretende sowie Interessierte sind gerne eingeladen.

Pressetermin
Projekt “Stadtteilgarten Tempelhof”

am 17. August 2021 um 15:30 Uhr

am Tempelhofer Feld
(Nähe Eingang Tempelhofer Damm – Potentialfläche “urban gardening”)

Die Umsetzung der Aufgaben aus diesem Programm sind im Bezirk beim Leiter der Abteilung Stadtentwicklung und Bauen, Bezirksstadtrat Jörn Oltmann, angesiedelt.

Ihm ist die Förderung ehrenamtlicher Aktivitäten im Bezirk wichtig. Er ist immer wieder überrascht und begeistert vom Enthusiasmus der ehrenamtlich Tätigen und möchte sich auch vor Ort ein persönliches Bild von den erzielten Verbesserungen machen. Deshalb wird er zu diesem Termin auch persönlich anwesend sein.

Jörn Oltmann, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und Bauen:

Dieses Engagement ist nicht selbstverständlich. Hier wird viel persönliche Freizeit in eine Maßnahme investiert, die dann eine Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur in der direkten Nachbarschaft darstellt.

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat in diesem Jahr dem Bezirk Tempelhof-Schöneberg für alle Projekte insgesamt 74.200 Euro zur Verfügung gestellt.

So können auch in diesem Jahr wieder ehrenamtlich engagierte Bürger_innen oder auch gemeinnützige gesellschaftliche Initiativen, die mit ihren Arbeiten eine Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur in der Nachbarschaft zum Ziel haben, finanziell unterstützt werden.