Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Opernaufführung im Schöneberger Regenbogenkiez

Pressemitteilung Nr. 240 vom 04.08.2021

"Schönheit gegen Gewalt" im Rahmen der bezirklichen Gewaltprävention

Auch in diesem Jahr wird es unter dem Motto Schönheit gegen Gewalt wieder eine Aufführung auf dem Bürgerplatz im Regenbogenkiez geben. In einer Kooperation zwischen der Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und dem Forum der Kulturen zu Fragen der Zeit e.V. werden in diesem Jahr Szenen aus der Oper L’Ormindo von Francesco Cavalli präsentiert.

Wann: 10. und 11. August 2021, 21:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Öffentliche Generalprobe am 9. August 2021, 21:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Wo: Bürgerplatz Fugger-/Eisenacher Straße, 10777 Berlin

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler:

Die Aufführungen des Projekts “Schönheit gegen Gewalt” haben sich mittlerweile zu einer schönen und vielbesuchten Tradition im Regenbogenkiez entwickelt! Ich freue mich sehr, dass trotz der andauernden Pandemie auch in diesem Jahr eine Aufführung – diesmal sogar an zwei Tagen – realisiert werden konnte.
Ich bin sicher, dass unter der bewährten Regie von Pascual Jordan und seinem internationalen Ensemble auch L’Ormindo wieder ein echtes Highlight wird, das unseren Regenbogenkiez einen Hauch von Orient verleiht und die Besucher_innen der Veranstaltungen verzaubern wird! Auch in diesem Jahr bitte ich die Anwohnenden, durch Kerzen in den Fenstern zu diesem besonderen und einmaligen Flair beizutragen.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation und der erforderlichen Abstände kann leider nur eine begrenzte Platzzahl für Besucher_innen zur Verfügung gestellt werden.

Eine Anmeldung per E-Mail ist daher zwingend erforderlich unter Nennung von Name, Adresse, Telefon und Impfstatus (genesen/vollständig geimpft/getestet). Vor Ort wird entsprechend der aktuellen Regelungen sowohl eine Einlasskontrolle als auch eine Anwesenheitsdokumentation durchgeführt.

Das Tragen einer medizinischen Maske ist verpflichtend.