Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Baumpflege und Beschilderung Marienfelder Feldmark

Pressemitteilung Nr. 056 vom 26.02.2021

Im Auftrag des Umwelt- und Naturschutzamtes des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg werden am Feldweg zwischen Entlastungsgraben und Wäldchen am Königsgraben ab dem 05.03.2021 Baumpflegearbeiten durchgeführt. Hierzu wird der Weg zeitweilig gesperrt.

Marienfelder Feldmark
Feldweg zwischen Entlastungsgraben und Wäldchen am Königsgraben
12277 Berlin
Sperrung ab dem 05.03.2021

Der Feldweg ist von alten Ulmen und einer seltenen Schwarzpappel gesäumt, die nach dem Ergebnis eines Gutachtens aus dem Jahr 2020 nicht mehr verkehrssicher sind. Zur Entlastung der zum Teil stammhohlen und wurzelfaulen Gehölze wird ein Kronenrückschnitt sowie die Entnahme von Totholz veranlasst. Über die Wiederherstellung der Verkehrs-sicherheit hinaus, tragen die Baumpflegemaßnahmen dazu bei, die landschaftsbild-prägenden Gehölze in der Marienfelder Feldmark für weitere Jahre zu erhalten.

Neben den Baumpflegemaßnahmen plant das Umwelt und Naturschutzamt des Bezirks die Aufstellung von Schildern an den neu angelegten Holzzäunen zur Besucherlenkung in der Marienfelder Feldmark. Die Beschilderung soll die Besucher dazu auffordern ihre Hunde anzuleinen und nicht in die für den Naturschutz wichtigen Flächen laufen zu lassen.