Ukraine

Corona

Quartiersmanagement (QM) im Bezirk Tempelhof-Schöneberg

Pressemitteilung Nr. 269 vom 28.08.2020

Neue QM-Teams in neuen QM-Gebieten

Für die zukünftigen QM-Gebiete in der Nahariyastraße in Lichtenrade und im Germaniagarten in Tempelhof stehen die Träger ab dem Jahr 2021 für die Gebietsbetreuungen fest. Dafür fand eine EU-weite Ausschreibung statt.

  • Quartiersmanagement ab 2021 in der Nahariyastraße und im Germaniagarten!

In der Nahariyastraße wird mit der AG SPAS (Arbeitsgemeinschaft für Sozialplanung und angewandte Stadtforschung e.V.) ein erfahrener Träger die Arbeit aufnehmen. Die AG SPAS blickt auf 21 Jahre Gebietsbetreuung im QM Schöneberger Norden zurück.

Im Germaniagarten wurde das Unternehmen More than shelters für diese Aufgabe ausgewählt. More than shelters ist ein erfahrener Träger, der jedoch ein neues Gesicht in der Berliner Quartiersmanagement-Szene darstellt.

Bezirksstadtrat Jörn Oltmann:

Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit. Ich bin von der zukünftigen positiven Entwicklung in den beiden Quartieren überzeugt. Insbesondere die Bewohnerinnen und Bewohner werden davon vielfältig profitieren können.“

Noch sind die Büroräume in den Gebieten nicht gefunden. Doch Bezirksstadtrat Jörn Oltmann ist zuversichtlich, dass er zusammen mit den QM-Teams die neuen Vor-Ort-Büros im kommenden Jahr feierlich eröffnen kann.