Drucksache - 1407/5  

 
 
Betreff: Medienkompetenz stärken - gegen Fake-News auf Facebook, Twitter & Co.
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD-Fraktion 
Verfasser:Sempf/Dr. Timper 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
16.01.2020 
40. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Schule Beratung
04.02.2020 
34. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule      
Bezirksverordnetenversammlung Beratung

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass das Nachrichtenkompetenzprojekt „Lie Detectors“ an den Charlottenburg-Wilmersdorfer Schulen in den Unterricht integriert wird.

 

Der BVV ist bis zum 30.04.2020 zu berichten.

 

Begründung:

Das Nachrichtenkompetenzprojekt „Lie Detectors“ ist als europaweites Projekt konzipiert, um gegen die digitale Desinformation vorzugehen. Die gemeinnützige Organisation „Lie Detectors“ hat ihren Hauptsitz in Belgien und wurde 2018 mit dem „Digital Skills Award“ ausgezeichnet. Sie ist in Deutschland, Belgien und Österreich aktiv, baut Büros in weiteren europäischen Ländern auf und arbeitet mit Nachrichtenorganisationen wie z.B. der ARD zusammen. In Deutschland gab es bisher von Journalist*innen begleitete Klassenbesuche in Berlin, Köln, Leipzig und Mecklenburg-Vorpommern.

 

„Die gemeinnützige Organisation Lie Detectors will Kindern und Jugendlichen helfen, manipulative Informationen in ihren Instagram-, Snapchat-, Youtube und Whatsapp-Konten besser zu erkennen und einzuschätzen. Dazu arbeitet Lie Detectors mit professionellen Journalistinnen und Journalisten zusammen, schult diese mit einem von Expertinnen und Experten ausgearbeiteten Konzept, verbindet sie mit Schulen und setzt sie dort kostenfrei im Unterricht ein.

Die Journalistinnen und Journalisten unterrichten die 90-minütigen Veranstaltungen in Anwesenheit einer Lehrkraft und bieten auf Wunsch auch Nachfolgematerial an. Die interaktiven Module beinhalten einen Überblick über verschiedene Arten von Falschmeldungen, stellen Methoden zum Testen auf Falschinformationen vor und beleuchten die politischen Hintergründe des „Fake News“-Phänomens. In altersgruppenspezifischen Modulen sollen 10- bis 15-jährige Schülerinnen und Schüler dazu ermutigt werden, zu erkunden, wie und warum „Fake News“ funktionieren.

 

Lie Detectors ist Mitglied der High Level Expert Group on Fake News, welche die Europäische Kommission bei der Bekämpfung der Verbreitung von Desinformation berät.“ (https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/junge-menschen-fuer-fake-news-sensibilisieren/)

 

Weitere Informationen:

https://www.deutschlandfunk.de/unterrichtsbesuch-mit-den-lie-detectors-wie-schueler.2907.de.html?dram:article_id=439854

https://lie-detectors.org/de/

 

 

 

 

1

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen