Geschichtsparcours Papestrasse

Schild vom Geschichtsparcours Papestrasse
Bild: Pressestelle Tempelhof-Schöneberg

Der Geschichtsparcours Papestraße ist ein historisches Informationssystem im Stadtraum.

14 Stationen machen die Entwicklung des ehemaligen Militärgeländes an der General-Pape-Straße deutlich. Ein Plan und ein Begleitheft helfen bei der Orientierung.

Ein Projekt des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg, vertreten durch die Abteilung Bauwesen – Amt für Planen, Genehmigen und Denkmalschutz, in Kooperation mit der Abteilung Schule, Bildung und Kultur des Fachbereichs Museen und Archiv.

Gefördert durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms “Zukunftsinitiative Stadtteil” Teilprogramm “Stadtumbau

Zum Begleitheft und Plan des Stadtentwicklungsamtes