Gesundheitsförderung

Die Aufgaben der Gesundheitsförderung

Planung und Begleitung gesundheitsförderlicher Prozesse. Planung im Bezirk, im Stadtteil, ausgerichtet auf die Gesunderhaltung der Bevölkerung, insbesondere benachteiligter Personenruppen. Aufbau von Präventionsketten und Organisation von Gesundheitskonferenzen.

Soziale Stadtteilspaziergänge in Tempelhof-Schöneberg

Sozialer Stadtteilspaziergang Tempelhof 2015
Bild: Planko

Die heutigen sozialen Stadtteilspaziergänge sind aus der Idee der Stadtteilbegehung entstanden und kontinuierlich weiter entwickelt worden. Ziele: Prävention und Gesundheitsförderung älterer Menschen Förderung von Bewegung und alltägliche Mobilität im Quartier gemeinsam mit Älteren.

Präventionsketten

Unter dem Motto: Gesund aufwachsen in Tempelhof-Schöneberg soll das Ziel erreicht werden, Übergänge in den Lebensphasen von Kindern und Jugendlichen sowie ihrer Familien als Chance für positive Entwicklungen zu sehen und Stolpersteine zu vermeiden. Weitere Informationen

Gesunde Städte-Netzwerk

Logo des Gesunde Städte-Netzwerks
Bild: Gesunde Städte-Netzwerk