Ukraine

Corona

BezirksTOUREN starten wieder

Auf der linken Seite ist der Schriftzug "Bezirkstouren Tempelhof-Schöneberg, April bis Juni 2022" und auf der rechten Seite ist die Fotografie von einem Bild eines Eisbären mit einer Fahne auf der Act now steht.

Museen Tempelhof-Schöneberg; Act now von marycula, Bülowstraße

Pressemitteilung Nr. 092 vom 01.04.2022

Neues Programm von April bis Juni 2022

Es geht wieder los: Mit dem Aufblühen der Stadtnatur starten die beliebten BezirksTOUREN mit neuem Programm. Ab April laden wir wieder herzlich ein, neue Wege und spannende Themen zur Geschichte und Stadtkultur in Tempelhof-Schöneberg zu entdecken.

Von April bis Juni 2022
an vielen Orten in Tempelhof-Schöneberg

Die Touren sind kostenlos | Begrenzte Teilnehmerzahl
Anmeldung per E-Mail an die Museen Tempelhof-Schöneberg
oder telefonisch unter (030) 90277-6163

Die Treffpunkte werden bei Anmeldung bekannt gegeben.

Der Flyer ist in vielen bezirklichen Einrichtungen erhältlich oder steht als PDF zum Download auf der Homepage der Museen Tempelhof-Schöneberg zur Verfügung.

Über 30 unterschiedliche Orte, Themen und Formate sind mit fachkundigen Guides zu entdecken: Von Mauerspaziergängen, Radtouren, literarischen Spaziergängen und poetischen Führungen bis hin zu Familienführungen oder Sketchtouren.

Tobias Dollase, Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Weiterbildung und Kultur:

“Lassen Sie sich mitnehmen auf Entdeckungsrundgänge und Zeitreisen vom Schöneberger Norden bis nach Lichtenrade. Die BezirksTOUREN eröffnen neue und besondere Blickwinkel auf den Bezirk Tempelhof-Schöneberg.”

Ausgewählte Highlights

Samstag, 9. April 2022, 15:00 Uhr

Kreativer Schmelztiegel Schöneberg – Ein musikalischer Streifzug durch Vergangenheit und Gegenwart

Auf dieser musikalischen Tour mit dem Schwerpunkt auf den 1980er Jahren folgen wir nicht nur den Spuren von internationalen Künstler_innen wie David Bowie, Iggy Pop und Nick Cave in Schöneberg. Wir sprechen auch über viele weniger bekannte Musiker_innen, die damals im Bezirk aktiv waren, und beleuchten die vielfältige Musikszene dieser Zeit.

  • Stadtspaziergang mit Tony Heidenreich

Sonntag, 8. Mai 2022, 11:00 Uhr

Spuren lesbischer Geschichten in Schöneberg

Mit dieser Stadtführung wird ein Blick auf die Lebensrealitäten homosexueller Frauen im Verlauf des letzten Jahrhunderts geworfen: Welche Kämpfe trugen Lesben aus? Mit welchen Bewegungen konnten sie Allianzen schmieden? Und wie viele Spuren lesbischen Lebens sind eigentlich im sogenannten Regenbogenkiez noch zu finden?

  • Führung mit Andrea Heubach / FrauenTOUREN

Sonntage, 15. Mai und 19. Juni 2022, jeweils 17:00 Uhr

Mauerspaziergang in Lichtenrade – Von der Groß-Ziethener Straße bis zur Dresdner Bahn

Wir begeben uns auf Spurensuche nach historischen Markierungen zur Geschichte der Berliner Mauer in Lichtenrade. Auf unserer Route treffen wir auf unterschiedlichste Geschichten, Perspektiven und Formate – etwa auf gescheiterte Fluchterlebnisse von Ost- nach West-Berlin. Auf dem Weg entlang des Mauerverlaufs werfen wir u.a. auch einen Blick auf die 2009 entstandene Skulptur von Kerstin Becker, die an die Maueröffnung am 9. November 1989 erinnert.

Der Spaziergang begleitet die Ausstellung “Unter Beobachtung. Fotografien der Stasi aus Tempelhof” im Tempelhof Museum.

  • Spaziergang mit Kuratorin Heike Stange

Samstag, 4. Juni 2022, 11:00 Uhr

Dada kurz vorm Tempodrom: Vom Schöneberger Hafen zum Anhalter Bahnhof

Kennen Sie den Schöneberger Hafen? Der Mendelssohn-Bartholdy-Park befindet sich seit über vierzig Jahren an seiner Stelle, fast vergessen in prominenter Umgebung. Das mit dem Mauerbau ins Abseits geratene Gelände beherbergte auch das Pumpwerk des Radialsystems III, die Berliner Philharmonie, den Meistersaal in der Köthener Straße, in dem die Dadaisten ihre ersten Triumphe suchten.

  • Führung mit Dr. Gerhild H. M. Komander

Sonntag, 12. Juni 2022, 11:00 Uhr

Street Art- und Graffititour rund um die Bülowstraße – Kiezspaziergang für jung bis alt ab 8 Jahren

Machen wir uns gemeinsam auf die Spuren von Graffiti und Street Art rund um die Bülowstraße! Wir entdecken riesengroße und klitzekleine Kunstwerke vieler verschiedener Künstler_innen. Dabei finden wir heraus, wer sie gemacht hat, wie sie angefertigt wurden und fragen uns, welche Nachrichten dahinterstecken. Eine Möglichkeit den Kiez aus einem ganz anderen Blickwinkel zu entdecken!

  • Familienkiezspaziergang mit Caro Eickhoff

Samstag, 18. Juni 2022, 15:00 Uhr

LiteraTour Literarischer Spaziergang in Tempelhof

“Draußen im Dorfe Tempelhof, prächtig gelegen in einer unabsehbaren Wüste” – so beschrieb Adolf Glaßbrenner den Schauplatz seiner “Localposse” 1842, und auch Theodor Fontane schickte seinen Protagonisten Schach von Wuthenow vor die Tore der Stadt Berlin.

Aus der alten Dorfkirche heraus wirkt und schützt die Heilige Kunigunde, während nebenan das pikante Familienleben der Ullsteins Stoff für gleich mehrere Romane bietet. Auf diesen und weiteren schriftstellerischen Spuren lädt der Spaziergang zu neuen Sichtweisen auf altbekannte Orte ein.

  • Literarischer Spaziergang mit Marion Feise