Bebauungsplan VII-101 Festgesetzt

Stadtring Berlin Abschnitt
Bezirksgrenze Wilmersdorf – Masurenallee und Avus – Verteiler
im Bezirk Charlottenburg

Die Festsetzungen dieses Bebauungsplanes werden durch Festsetzungen des Bebauungsplan VII-A (Verordnung vom 9. Juli 1971 GVBl. S. 1230-1235) teilweise ersetzt.
Hinsichtlich des Maßes der baulichen Nutzung Bebauungsplan VII-E vom 11.12.1985 beachten.

Plan
Nebenzeichnung 1
Nebenzeichnung 2
Nebenzeichnung 3
Legende
Aufstellungsvermerk
zur Bebauungsplanliste

VII-101

PDF-Datei 10.026 kb Größe, Plangröße 1320 × 594 mm”:

PDF-Dokument (9.8 MB)

Bebauungsplan VII-101 Begruendung

PDF-Dokument (159.8 kB)

Planergänzungsbestimmungen

  1. Zwischen den Punkten A und B ist die Straßenbegrenzungslinie des Messedammes zugleich Baugrenze.
  2. Die Einteilung des Straßenraumes ist nicht Gegenstand der Festsetzung.
  3. Im allgemeinen Wohngebiet sind die nach § 4 Abs. 3 Nr. 1-3 der Baunutzungsverordnung vom 26. Juni 1962 ausnahmsweise zulässigen Anlagen allgemein zulässig.