Inhaltsspalte

Denkmalbereiche, Gesamtanlagen

Denkmalbereiche, Ensemble
Einzeldenkmale
Gartendenkmale

09040456
U-Bahnlinie zwischen U-Bahnhof Zoologischer Garten und U-Bahnhof Ruhleben (heute Teil der U2); ehem. Stammbahn zwischen U-Bahnhof Zoologischer Garten und Ernst-Reuter-Platz, 1896-1902 angelegt; Erweiterungen bis ehem. Stadion 1903-06 und 1908-13; Erweiterungen bis U-Bahnhof Ruhleben mit Bahnbrücken 1921-29; (siehe Gesamtanlage Hardenbergplatz, Fern-, S- und U-Bahnhof Zoologischer Garten und siehe Baudenkmale Hardenbergstraße, U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz; Bismarckstraße, U-Bahnhof Deutsche Oper; Kaiserdamm, U-Bahnhöfe Sophie-Charlotte-Platz und Kaiserdamm; Theodor-Heuss-Platz, U-Bahnhof Theodor-Heuss-Platz; Olympische Straße, U-Bahnhof Neu-Westend; Rossitter Platz, U-Bahnhof Olympiastadion; Charlottenburger Chaussee 15/17, U-Bahnhof Ruhleben)
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040457
Vorortbahn nach Spandau, mit Bahnhöfen und Brückenbauten, zwischen Heerstraße und Bezirksgrenze am Elsgrabenweg (Spandau) (siehe Baudenkmale Flatowallee, S-Bahnhof Olympiastadion; Waldschulallee, S-Bahnhof Eichkamp)
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040458
Abbestraße 2/12, Physikalisch-Technische Reichsanstalt; Observatorium, zugleich Hauptgebäude der Physikalischen Abteilung, 1887-1891 von Theodor Astfalck (Vorentwurf von Paul Emmanuel Spieker, 1885), um 1960 Wiederaufbau; Hauptgebäude der Technischen Abteilung, Direktorenwohnhaus, Laboratorium, Maschinenhaus, Einfriedung, 1894-97 von Theodor Astfalck; Starkstromlabor, 1911-13 von Herrmann & Gaedicke
Fraunhoferstraße 1-7
Guerickestraße 18
Marchstraße 25-25B
(CHA-WIL/CHARL-G)

09020487
Akazienallee 35/39, Wasserturm-Ost, 1881 von B. Salbach; Wasserturm-West, 1909-10 von Heinrich Seeling; Umbau 1964; Werkstatt- und Verwaltungsgebäude, 1909-10 von Heinrich Seeling; Umbauten 1928, 1957
Spandauer Damm 165/167
(CHA-WIL/WESTE-G)

09011395
Albrecht-Achilles-Straße 9-13, Wohnanlage, 1929-30 von Moritz Ernst Lesser
Cicerostraße 49-49A
Paulsborner Straße 82-85
Westfälische Straße 23-26
(CHA-WIL/WILMD-G)

09075292
Albrecht-Thaer-Weg 1-8, Landwirtschaftliche Hochschule, 1921-23 von Heinrich Straumer (D) (siehe Denkmalliste Steglitz-Zehlendorf, Gesamtanlage Albrecht-Thaer-Weg 1-8)
Gregor-Mendel-Straße
Hellriegelstraße 6
Lentzeallee 45/75, 76/86
Schorlemerallee
Schweinfurthstraße 24/26
Zoppoter Straße 35/63
(CHA-WIL/WILMD-G)

09040459
Alt-Lietzow 30, Ev. Lietzowkirche mit Gemeindehaus, 1960-62 von Ludolf von Walthausen
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040460
Alt-Lietzow 33, ehem. Feuerwache Alt-Lietzow, 1888-89 von Paul Bratring, Erweiterung 1904 von Rudolf Walter; Beamtenwohnhaus, 1924 von Rudolf Walter
Lüdtgeweg 1/7
(CHA-WIL/CHARL-G)

09031273
Am Bahnhof Grunewald, Ringbahn-Endstation Grunewald, Stationsgebäude von 1879 und Stellwerk, Bahnsteige und Gleisanlagen von 1884-1890
(CHA-WIL/GRUNE-G)

09046391
Am Bahnhof Grunewald 1, S-Bahnhof Grunewald, Empfangsgebäude, 1899 von Karl Cornelius; Tunnel, 1884-85; Bahnsteig 1, um 1885; Bahnsteig 2, um 1935
(CHA-WIL/GRUNE-G)

09040461
Am Rupenhorn 4-4H, Wohnanlage, 1959-60 von Norman Braun
(CHA-WIL/WESTE-G)

09020662
Am Spreebord 5, Kraftwerk Charlottenburg, Maschinenhaus, Wohnhaus mit Büros, Lager, Technik, 1899-1900 von Georg Klingenberg; 30kV-Schalthaus, Werkstattgebäude, 1925 von Schönburg; 110kV-Schalthaus, 1928 von der Siemens-Bauunion; Ruths-Dampfspeicheranlage, 1929 von Ruths; Kesselhaus mit Schornstein, 1955-56 von Willy Rathge (Schornstein von 1928)
Quedlinburger Straße 15
(CHA-WIL/CHARL-G)

09011397
Am Volkspark 53/73, Schrammblock , Wohnanlage mit begrünten Tiefgaragen, Terrassen und Vorgärten, 1925-30 von Jürgen Bachmann (D)
Hildegardstraße 8-13B
Livländische Straße 2/10
Schrammstraße 5-8
(CHA-WIL/WILMD-G)

09070331
Auguste-Viktoria-Straße 62-67, Mietshausgruppe, 1912-13 von Max Welsch
Hohenzollerndamm 122-126
Kissinger Straße 66-67
(CHA-WIL/SCHMA-G)

09011398
Bayerische Straße 16-17, 20-23, Wohnblöcke, 1926 von Heinrich Iwan & Stephan von Zamojski
Wittelsbacher Straße 9-10A, 27-29
Zähringer Straße 33
(CHA-WIL/WILMD-G)

09040464
Bayernallee 15-18, zwei Doppelmietshäuser, 1927-29 von Hans Boettcher
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040465
Bayernallee 28, Kath. Hl. Geist-Kirche und Kloster mit Wohnanlage, 1931-32 von Martin Braunstorfinger, Umbauten 1935, 1960
Oldenburgallee 12-13
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040466
Bayernallee 30-32, Kath. Kloster St. Gabriel mit Kirche Mariae Verkündigung und angeschlossener Wohnanlage, 1933-37 von Martin Braunstorfinger
Oldenburgallee 46-50
Preußenallee 27
(CHA-WIL/WESTE-G)

09011399
Binger Straße 75-77A, Wohnblock, 1930 von Alfred Gerschel (siehe Ensemble Binger Straße 10-16,…)
Johannisberger Straße 12-14
Nauheimer Straße 46-46A
(CHA-WIL/WILMD-G)

09046396
Bismarckallee 13, Belvedere der ehemaligen Villa Griebenow, 1896 von Ludwig Otte;
Mietshaus (Lynarstraße 5-5A), 1936-37 von Georg Groebsch
Lynarstraße 5-5A, 5B
(CHA-WIL/GRUNE-G)

09040467
Bismarckstraße 14-15, ehem. Reichsbankstelle Charlottenburg, 1953-54 von Johannes Krüger
Leibnizstraße 9-10
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040468
Bleibtreustraße 43, ehem. 19. und 20. Gemeindeschule und ehem. Kaiser-Friedrich-Schule (Reformgymnasium), 1899-1900 bzw. 1899-1901 von Paul Bratring; ehem. 3. Hilfsschule, 1911-19 von Walter Helmcke und Heinrich Seeling (siehe Ensemble Bleibtreustraße 15-17…)
Knesebeckstraße 24-25
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040469
Bolivarallee 9, Mietshäuser, 1929-30 von Peter Behrens (D)
Eichenallee 61/63
(CHA-WIL/WESTE-G)

09011400
Borkumer Straße 1-2, 4-11, 13-13A, 15-21A, 23-27, 29-31, 33-47, 49-53, 55, Siedlung des Beamtenwohnungsvereins zu Köpenick, 1925-31 von Kaiser & Wagenknecht und 1938-39 von Walter Kaas (D)
Beverstedter Weg 1-8
Dievenowstraße 15, 17-26, 30/34
Harlinger Straße 1-6
Heiligendammer Straße 28-39, 41
Helgolandstraße 7-14
Misdroyer Straße 28, 30-34
Norderneyer Straße 10-16
Sylter Straße 1-18
Wangerooger Steig 1-4, 6-10
Zoppoter Straße 13/15, 16/18, 18A, 20-20A, 21-26, 28/30, 34
(CHA-WIL/WILMD-G)

09040470
Boyenallee 1A-8, Wohnhäuser mit Nebengebäuden; Boyenallee 1A-4: 1908-09 von Karl Cornelius; Boyenallee 3-4: Kleintierställe, 1913; Boyenallee 5-8, Wohnhäuser, 1923-24 von Hugo Röttcher
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040471
Brahestraße 8-13, 18-19, 22-33, Wohnanlagen
Brahestraße 8-9A / Kamminer Straße 16, Wohnanlage, 1926-27 von Franz Fedler
Brahestraße 10-12A / Fabriciusstraße 1/9, 13 / Herschelstraße 7-9 / Kamminer Straße 23-25, Wohnanlage, 1929-30 von H. C. Schmidt
Brahestraße 22-27A / Herschelstraße 16-17 / Tegeler Weg 22-23A, Wohnanlage, 1927-28 von H. C. Schmidt
Brahestraße 28-31 / Herschelstraße 6-6A / Kamminer Straße 26, Wohnanlage, 1927 von H. C. Schmidt
Brahestraße 32-33 / Kamminer Straße 14-15, Wohnanlage, 1925-26 von Paul Leschinsky; Fassade von Lohmüller, Korschelt und Renker
Fabriciusstraße 2/12 / Herschelstraße 10-11A / Kamminer Straße 20-22 / Olbersstraße 22/28, Wohnanlage, 1928-29 von Reinhardt & Süßenguth
Fabriciusstraße 18/30 / Brahestraße 18-19 / Herschelstraße 13 / Olbersstraße 12/18, Wohnanlage, 1928-30 von Heinrich Iwan und Stephan von Zamojski
Herschelstraße 1-3B / Osnabrücker Straße 10-11, Wohnanlage, 1926-27 von H. C. Schmidt
Herschelstraße 4-5 / Kamminer Straße 27-28C, Wohnanlage, 1925-26 von E. Engelmann
Fabriciusstraße 1/9, 10, 12-13, 18/30
Herschelstraße 1-11A, 13, 16-17
Kamminer Straße 14-16, 20-28C
Olbersstraße 12/18, 22/28
Osnabrücker Straße 10-11
Tegeler Weg 22-23A
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040472
Breitscheidplatz, Ev. Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, 1891-95 von Franz Schwechten (Ruine); Kapelle, Sakristei, Turm und Plattform, 1959-63 von Egon Eiermann (siehe Ensemble Breitscheidplatz)
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040473
Budapester Straße 38/50, Zentrum am Zoo, Büro- und Geschäftshauskomplex, Kleines Hochhaus (Budapester Straße 40), Bikini-Haus (Budapester Straße 42/50 / Hardenbergstraße 29), Großes Hochhaus (Hardenbergstraße 29 D / Hardenbergplatz 2), 1955-57 von Schwebes & Schoszberger; Zoo-Palast, Kino, 1956-57 von Schwebes & Schoszberger und Gerhard Fritsche (Hardenbergstraße 29A); Parkhaus, 1956-57 von Hans Bielenberg (Budapester Straße 38) (siehe Ensemble Breitscheidplatz) (D)
Hardenbergplatz 2
Hardenbergstraße 29, 29A, D
(CHA-WIL/CHARL-G)

09011401
Bundesallee 216-219, Bundeshaus mit Nebengebäuden, 1893-95 von Bernhardt & Wieczorek
(CHA-WIL/WILMD-G)

09040474
Cauerstraße 36-38, ehem. Kaiserin-Augusta-Gymnasium, 1897-99 von Haubach und Poetsch; Direktorenwohnhaus, 1913-14 von Fritz Rauch
Loschmidtstraße 10
(CHA-WIL/CHARL-G)

09070333
Cunostraße 75-94, Reichsbanksiedlung Schmargendorf, 1923-26 von Werner March (D) (siehe Gartendenkmal Cunostraße 75-94)
Forckenbeckstraße 57-59
Kissinger Platz 1-3
Kissinger Straße 20-21
Reichenhaller Straße 55-56
Tölzer Straße 1-18
(CHA-WIL/SCHMA-G)

09096134
Dauerwaldweg 1, Studentenwohnheim der Ev. Studentengemeinde an der Technischen Universität Berlin, 1960 von Peter Lehrecke (D)
(CHA-WIL/WESTE-G)

09011553
Deidesheimer Straße 20-24, Wohnanlage 1925-26 von Heinrich Straumer und Richard Binder (siehe Ensemble Rüdesheimer Platz 1-5…, Teilbereich II)
Ahrweilerstraße 34-36
Homburger Straße 6, 10
Laubacher Straße 38
(CHA-WIL/WILMD-G)

09040475
Dernburgstraße 44, 48/54, 58, Oberpostdirektion, 1926-28 von Willy Hoffmann; Wohnheim für ledige Postbeamtinnen, 1924-25 von Otto Spalding
Herbartstraße 17-18, 20-21
(CHA-WIL/CHARL-G)

09070275
Dievenowstraße 6, 12/14, Wohnanlage, 1930-31 von Otto Rudolf Salvisberg (D)
Heiligendammer Straße 3
Hohmannstraße 8-11
(CHA-WIL/SCHMA-G)

09011459
Düsseldorfer Straße 33-36, Wohnanlage, 1929-31 von Albert Geßner
(CHA-WIL/WILMD-G)

09011460
Düsseldorfer Straße 37, 37A, 38A-B, 39, Wohnanlage einschließlich der Grünfläche in der Toreinfahrt und der Vorgärten an der Düsseldorfer Straße, 1937-38 von Paul G. R. Baumgarten
Brandenburgische Straße 26-26A
(CHA-WIL/WILMD-G)

09040476
Eichenallee 47/53, Ev. Neu-Westend-Kirche; Glockenstuhl, 1955; Glockenturm, 1958-60 von Konrad Sage; Kirche, 1958-60 von Konrad Sage
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040478
Einsteinufer 43/53, Staatliche Fachschule für Optik und Fototechnik, ehem. auch Meisterschule für Graphik und Buchgewerbe, 1959-63 von Robert Tepez
Abbestraße 14/20
Guerickestraße 19-25
Marchstraße 22, 24A
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040479
Einsteinufer 69/71E, Wohnanlage, 1931 von Richard Pardon, Teilwiederaufbau 1953 von Ludwig Spreitzer
Guerickestraße 31A-32E
(CHA-WIL/CHARL-G)

09011461
Emser Straße 40-47, Wohnblock, 1932 von E. Paul Hetzer
Düsseldorfer Straße 17-18
Pariser Straße 44
(CHA-WIL/WILMD-G)

09040511
Eschenallee 1A, 3, Nervenheilanstalt, 1887-88 von C. Friederichs; Erweiterungsbau 1901-03 von Heinrich Seeling; Anbau 1905-06 von Otto Walter
Nußbaumallee 35, 38
Akazienallee 34/36
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040480
Fabriciusstraße 31, Ev. Gustav-Adolf-Kirche mit Gemeinde- und Schwesternhaus, 1932-34 von Otto Bartning (D)
Herschelstraße 14
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040482
Fasanenstraße 1B, Hochschule für Musik, Altbau, 1898-1902 von Kayser & v. Großheim; Konzertsaal, 1952-54 von Paul G. R. Baumgarten (D); Studiobühne, 1971-75 von Paul G. R. Baumgarten
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040483
Fasanenstraße 89-90, Institutsbauten der Technischen Universität Berlin, 1954-56 von Bruno Grimmek; Rudolf-Drawe-Institut (Fasanenstraße 89), 1955-56; Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik (Fasanenstraße 90), um 1955; Hermann-Föttinger-Institut (Müller-Breslau-Straße 8), 1954-56, Umbau 1963-66; Institut für Lebensmittelchemie (Müller-Breslau-Straße 10), 1954-56, Umbau 1964-67
Müller-Breslau-Straße 8, 10
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040533
Flatowallee 16, Unité d’Habitation Typ Berlin, Corbusier-Haus, Wohnhochhaus mit Freiflächen, 1956-58 von Le Corbusier; ehem. Jugendheim, 1956 von Felix Hinssen
(CHA-WIL/WESTE-G)

09070277
Forckenbeckstraße 3-6, Kraftwerk mit Beamtenhaus, 1910 von Hans Liepe; Schalthaus, 1912 von Hans Liepe
(CHA-WIL/SCHMA-G)

09070278
Forckenbeckstraße 16-17, Obdachlosenunterkunft (ehem. Gasanstalt), um 1893 von Eugen Reissner
(CHA-WIL/SCHMA-G)

09040484
Franklinstraße 2-4A, Wohnanlage, 1938-39 von Lutz Arnsberger und Martin Teuscher
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040485
Franklinstraße 11-15A, ehem. Bleicherei und Maschinenfabrik Fr. Gebauer, 1865 von L. Mertens; spätere An- und Umbauten von L. Mertens, Ernst Gerhardt, H. Enders, Julius Lichtenstein; Lagergebäude, 1925 von Julius Lichtenstein (siehe Ensemble Franklinstraße 11-15A…)
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040486
Friedrich-Olbricht-Damm 8/36, ehem. Strafgefängnis Plötzensee mit Gedenkstätte, Beamtenwohnhäuser mit Nebengebäuden, Mauer, Torhaus, Verwaltungsgebäude mit Kirche, Gefängnistrakte, Küchenbauten, Kessel- und Maschinenhaus, 1868-72 von Hesse, Heinrich Herrmann und Paul Spieker; Gedenkstätte Plötzensee, 1951-52 von Bruno Grimmek (D)
Hüttigpfad
Saatwinkler Damm 1
(CHA-WIL/CHARN-G)

09040487
Friedrich-Olbricht-Damm 63/73, Gebäude der ehem. NSKK-Transportstandarte Speer (sog. Speerplatte), 1942 von Carl Christoph Lörcher
(CHA-WIL/CHARN-G)

09040488
Fritschestraße 71-73, Charlottenburg I, Wohnanlage, 1905-06 von Erich Köhn
Kaiser-Friedrich-Straße 21-23
Zillestraße 97/103
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040489
Fürstenbrunner Weg 65/67, Luisenkirchhof III, Friedhof 1891; Kapelle, 1891-92 von J. Vollmer und H. Jassoy; Portal, 1892; Verwaltungsgebäude, 1893-94 von Paul Bratring; Gefallenenehrenmal, 1920 von Walther Spickendorff
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040490
Fürstenbrunner Weg 69, Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirchhof, 1896; Kapelle, 1902-03 von Franz Schwechten; Wiederaufbau 1954 von A. Lagotz; Grabkapelle Lemm 1924
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040491
Gierkezeile 5/11, ehem. Städtisches Krankenhaus, 1865-67 von Gustav Knoblauch; Verwaltungsgebäude und Leichenhalle, 1890-92 von Paul Bratring
(CHA-WIL/CHARL-G)

09011462
Gieselerstraße 1-7, Gemeindeschule Wilmersdorf, 1897-98 von Becker, Erweiterung 1908, Erweiterung 1911 von Otto Herrnring und Philipp Nitze
Brandenburgische Straße 5
Sigmaringer Straße 31-32
Wegenerstraße 16
(CHA-WIL/WILMD-G)

09040492
Goebelstraße 2/122, 11, 15, 19/25, 29, 35, 39, 45, 49, 51, 55, 61, 63, 69, 71, 75, 79, 83, 87, 91, 95, 99, 103, 107/113, Großsiedlung Siemensstadt (Ringsiedlung), 1929-31 von Otto Bartning, Fred Forbat, Walter Gropius, Hugo Häring, Paul Rudolf Henning, Hans Scharoun (Bauteile Scharoun, D); 1933-34 von Paul Rudolf Henning; ehem. Fernheizwerk und Wäscherei, 1929-30 von Otto Bartning und M. Mengeringhausen; ehem. 13. Volksschule, 1931 von Walter Helmcke, 1933-34 erweitert, 1951 Wiederaufbau; Freiflächen, ab 1930 von Leberecht Migge (siehe Denkmalliste Spandau, Gesamtanlage Goebelstraße 2/122…)
Geißlerpfad 1, 3-11, 13-29
Heckerdamm 283/299
Jungfernheideweg 1, 3-15, 16/20, 21-45, 46/48
Mäckeritzstraße 6/22
(CHA-WIL/CHARN-G)

09040493
Goethestraße 2-3, ehem. Postamt Goethestraße; Postdienstgebäude mit ehem. Rohrpostamt Nr. 26 (Goethestraße 3), 1881 von Wilhelm Tuckermann, Umbauten 1903, 1927; Postdienstgebäude mit ehem. Fernmeldeamt Steinplatz (Goethestraße 2), 1901-02 von Wilhelm Tuckermann; Postdienstgebäude (Knesebeckstraße 95), 1928 von Arnold Kayser
Knesebeckstraße 95
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040494
Gotha-Allee 24-49, 51/59, Wohnstadt am Ruhwaldpark, Wohnanlage, 1954-55 und 1957-58 von Klaus H. Ernst und Werner Weber
Koburgallee 3
Reichsstraße 43-44
Spandauer Damm 217, 233/261
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040495
Guerickestraße 7-9, Luisenkirchhof I, Friedhof, 1815, Grabstätten: Hermann, 1836; March, um 1845, Muenchhoff, 1862 von Urban (heute Leichenhalle); Collignon, 1897; Kill Mar, 1887 von Römer; Warschauer, 1899 von Ernst von Ihne; Ida von Blücher, 1900-05 von Wittig
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040496
Haeselerstraße 1-17C, 17H-28, Wohnanlage, 1907-13 von Paul Kolb
Königin-Elisabeth-Straße 33/37, 41/45
Soorstraße 73-79
(CHA-WIL/WESTE-G)

09011554
Halenseestraße 1-10, Wohnanlage, 1936 von Paul G. R. Baumgarten (D)
Bornimer Straße 15-16
Kurfürstendamm 124A
(CHA-WIL/HALEN-G)

09040497
Halenseestraße 47/51, Verwaltungsgebäude mit Gaststätte und Beobachtungsturm, heute Raststätte AVUS, 1936 von Walther Bettenstaedt; Umbau 1977 von Gerhard Rainer Rümmler; Zuschauertribüne, 1936-37 von Fritz Wilms und Walther Bettenstaedt
Avus
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040498
Hammarskjöldplatz 1/5, Messegelände; Funkturm, Sendemast mit Gaststätte, 1924-26 von Heinrich Straumer; Halle 17, 1929-30 von Hans Poelzig und Martin Wagner, überformt 1935-36 von Richard Ermisch; Hallen 12, 16, 1935-36 von Richard Ermisch; Hallen 18, 19, 20, 1936-37 von Richard Ermisch; George-C.-Marshall-Haus, 1950 von Bruno Grimmek und Werner Düttmann; Palais am Funkturm, 1957 von Bruno Grimmek und Werner Düttmann (D) (siehe Gartendenkmal Hammarskjöldplatz)
Jafféstraße 4
Messedamm 12/18
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040499
Harbigstraße 14, Internationales Studentenheim, Wohnhäuser, Clubhaus, Ateliergebäude, 1950 und 1958-59 von Hans E. Müller und Heinz Weber
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040500
Hardenbergplatz, Fern-, S- und U-Bahnhof Zoologischer Garten, 1878-82 von Ernst Dircksen; Um- und Erweiterungsbauten 1912-38 (S-Bahnhof), 1896-1902 (U-Bahnhof), 1934-41 von Fritz Hane (Fernbahnhof) (siehe Gesamtanlagen Stadtbahntrasse…; U-Bahnlinie)
Hardenbergstraße
Hertzallee
Jebensstraße
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040501
Haubachstraße 13/15, Wohnhäuser; Nr. 13, vor 1823 (D); Nr. 15, 1875 von L. Mertens (D); Wilmersdorfer Straße 18, 1865 von Ernst Schuffenhauer (D) (siehe Ensemble Haubachstraße 1-31)
Wilmersdorfer Straße 18
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040502
Heckerdamm 271/273, Wohnanlage 1936-37 von Hans Hertlein und Walter Rahlfs; Freiflächen, 1937
Geitelsteig 4-18, 20/24
Goebelplatz 3/15
Schweiggerweg 1/25
Toeplerstraße 20/22
(CHA-WIL/CHARN-G)

09040503
Heerstraße 12/16, Bürogebäude, 1938-41 von Paul Emmerich, Paul G. R. Baumgarten (Oberleitung) und Philipp Holzmann AG (siehe Ensemble Heerstraße 12/20)
Bayernallee 51-52
Württembergallee 1
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040504
Heerstraße 113/129, Britische Siedlung, 1958; Typenhausentwürfe 1954 von Rudolf Ullrich, Alfred Gellhorn, Leo Lottermoser
Kiplingweg 4/16, 13/15, 19/21, 20/36, 25/27;
Kranzallee 40/54
(CHA-WIL/WESTE-G)

09085594
Heerstraße 131/135, Wohnanlage am Scholzplatz, 1967-68 von Heinz Schudnagies mit Erwin Montag und Günter Druschke (siehe Gartendenkmal Heerstraße 131/135)
Am Postfenn 3/11
Kranzallee 58/62
(CHA-WIL/WESTE-G)

09080615
Heerstraße 163-165C, Wohnanlage, 1956 von Norman Braun
Am Rupenhorn
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040505
Heilmannring 55-55B, 57-62C, 64-69C, 71/73D, 74-79, 90/96, Wohnsiedlung Charlottenburg-Nord, Gesamtplanung von Hans Scharoun; Wohnanlagen, Läden und Einkaufszentrum, Postdienstgebäude, 1952-54 (Geitelsteig 19/23), 1956-60 von Erich Böckler, Norman Braun, Gagfah, GSW, Hans Hoffmann, Walter Labes, A. Maier, Edmund Meurin, Hans Scharoun, Walter Semmer, Werner Weber; Kindertagesstätte, Jugendheim, Schwesternheim, Bibliothek, Grundschule, 1959-63 von Hochbauamt Charlottenburg; Ev. Sühne-Christi-Kirche und Nebenbauten, 1962-64 von Hansrudolf Plarre; Gemeindehaus, 1956 von Werner Harting
Geitelsteig 19/23
Goebelstraße 1/9
Haeftenzeile 1-19, 21/29
Halemweg 1/11, 17-23, 26-31, 33-35, 37/43
Heckerdamm 265/267C
Heinickeweg 2/14
Letterhausweg 1
Popitzweg 1-4B, 6/12B
Schneppenhorstweg 1-11, 13/21
Toeplerstraße 1-5, 7/21, 25/37
(CHA-WIL/CHARN-G)

09040506
Helmholtzstraße 2-9, ehem. Glühlampenwerk Siemens & Halske, später Osram Werk S; Glühlampenwerk, 1898-99 und Blockwerk, 1900-01 von Martin de la Sauce; Erweiterungen 1906, 1908-09 und 1910-11 von Karl Janisch
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040507
Herbartstraße 4-6, Ev. Kirche am Lietzensee, 1957-59 von Paul G. R. Baumgarten; Gemeindehaus, 1930-31 von Heinrich Straumer, Umbau 1950 von Glaser
(CHA-WIL/CHARL-G)

09046486
Herbertstraße 17, Landhaus Lewin, 1925-26 von Paul Renner; Chauffeurhaus, 1923 von Hannes Schaffer
Herthastraße 24
(CHA-WIL/GRUNE-G)

09040508
Heubnerweg 6/10, Kaiserin-Auguste-Victoria-Haus; Säuglingsklinik, 1907-09 von Alfred Messel; Erweiterungen 1911-13 von Edmund May, 1961-64 von Harald Otto
(CHA-WIL/CHARL-G)

09011463
Hildegardstraße 19-22, Wohnanlage Wilmersdorf des Beamtenwohnungsvereins, 1902-03 von Erich Köhn
Koblenzer Straße 25-27
Weimarische Straße 1-3
(CHA-WIL/WILMD-G)

09070286
Hohenzollerndamm 81-84, Mietshausgruppe, 1913-15 von Max Welsch
Franzensbader Straße 1-6B
Ilmenauer Straße 9-12
(CHA-WIL/SCHMA-G)

09070288
Hohenzollerndamm 92-94, Haus Haenel, 1924-25, 1929 von Hans Altmann
Karlsbader Straße 18
Teplitzer Straße 40/42
(CHA-WIL/SCHMA-G)

09070289
Hohenzollerndamm 111-112, Mietshausgruppe, 1909-10 von Richard Preuß
Marienbader Straße 11-12
(CHA-WIL/SCHMA-G)

09070291
Hohenzollerndamm 150-152, ehem. Wehrkreiskommando III, 1936-43 von Rudolf Klar
Cunostraße 35-43
Fritz-Wildung-Straße 10/26
(CHA-WIL/SCHMA-G)

09040509
Horstweg 10-23, Wohnanlage Charlottenburg II, 1907-10 von Paul Mebes; mit Gartenhof Vereinsweg 1-7, 1907-09
Danckelmannstraße 23, 39
Vereinsweg 1-7
Wundtstraße 6/8
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040510
Kaiser-Friedrich-Straße 66-67, Wohnanlage Goethepark, 1902-03 von Paul Geldner und Andreas Voigt (siehe Gartendenkmal Kaiser-Friedrich-Straße 66-67)
Goethepark 8-19
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040512
Knobelsdorffstraße 72/74, Ev. Epiphanienkirche, 1904-06 von Jürgen Kröger, Umbau 1957 von Konrad Sage; Gemeindehaus, 1929-30 von Walter und Johannes Krüger
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040514
Kohlrauschstraße 1, 5/13, Wohnanlage, 1960-61 von Hans Hoffmann
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040515
Kollatzstraße 2-6, 8, 10-12, 14/16, 18-22, Wohnanlage, 1928-29 von Hermann Muthesius; Wiederaufbau 1952-54 von Hans Reinke
Crusiusstraße 2/14
Lerschpfad 8/16
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040513
Königin-Elisabeth-Straße 9/11, 19/21, 25/31, Wohnanlagen und ehem. Straßenbahn-Betriebshof; Wohnanlage, 1927 von Jean Krämer und Otto Rudolf Salvisberg (Königin-Elisabeth-Straße 31 / Haeselerstraße 17D-G / Knobelsdorffstraße 94/102, 110/122 / Soorstraße 72); Wohnanlage mit Straßenhof, 1928 von Jean Krämer und Otto Rudolf Salvisberg (Königin-Elisabeth-Straße 9/11, 19/21, 25/29 / Fredericiastraße 9-10B, 16 / Knobelsdorffstraße 95/121 / Soorstraße 63-71A); ehem. Straßenbahn-Betriebshalle, 1928-30 von Jean Krämer und Gerhard Mensch
Fredericiastraße 9-10B, 16
Haeselerstraße 17D-G
Knobelsdorffstraße 94/102, 95/121, 110/122
Soorstraße 63-71A, 72
(CHA-WIL/WESTE-G)

09046524
Königsweg, Abstellbahnhof und Bahnbetriebswerk Hundekehle, Bahngelände, Lokomotivschuppen, Verwaltungs- und Werkstattbau, 1905-10 von Blum und Giese (?)
(CHA-WIL/GRUNE-G)

09040516
Kurfürstendamm 11, Schimmelpfeng-Haus, Büro- und Geschäftshaus, 1957-60 von Sobotka & Müller (siehe Ensemble Breitscheidplatz)
Hardenbergstraße 28
Kantstraße 1, 165-166
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040517
Kurfürstendamm 18-21, 24, Victoria-Areal, 1955-63 von Hanns Dustmann; Bilka-Kaufhaus (Joachimstaler Straße 5-6), 1955-56; Geschäfte mit Café Kranzler (Kurfürstendamm 18-21/Joachimstaler Straße 7-9), 1957; Victoria-Haus, Büro- und Geschäftshaus (Kurfürstendamm 24), 1961-63, Aufstockung 1967-70
Joachimstaler Straße 5-9
Kantstraße 158
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040518
Kurfürstendamm 56-60, Mietshausgruppe, Läden, 1904-08 von Hans Toebelmann & Henry Groß; Kurfürstendamm 56-58, 1904-07; Umbau 1938-41 von Adolf Thesmacher; Kurfürstendamm 59-60: 1907-08 (siehe Ensemble Kurfürstendamm 48-60…)
Leibnizstraße 54
(CHA-WIL/CHARL-G)

09011464
Kurfürstendamm 153, 154-155B, 156, WOGA-Komplex mit Universum-Kino, 1927-28 von Erich Mendelsohn, 1978-81 von Jürgen Sawade (D), Wohnanlage 1927-31 von Erich Mendelsohn (D), ehem. Kabarett der Komiker, 1926-28 von Erich Mendelsohn, 1964 von Sobotka & Müller (D) und Tennisplätzen
Albrecht-Achilles-Straße 2
Cicerostraße 55A, 56-63
(CHA-WIL/WILMD-G)

09040519
Kurländer Allee 1-58, Siedlung Heerstraße, 1920-26 von Bruno Möhring (Bebauungsplan), Joseph Reuters, Josef Feldhuber, Walter Helmcke, Curt Gorgas
Boyenallee 1, 9-11
Lötzener Allee 1-22
Marienburger Allee 1-43, 47-66
Neidenburger Allee 1-57
Soldauer Allee 1-5A, 8-22
Soldauer Platz 1-4
Waldschulallee 76/96
(CHA-WIL/WESTE-G)

09070304
Lentzeallee 16/74, Reihenhaussiedlung, 1920-21 von Heinrich Schweitzer (D)
Misdroyer Straße 1/27
Zoppoter Straße 36/64
(CHA-WIL/SCHMA-G)

09040520
Loschmidtstraße 19, ehem. Sophie-Charlotten-Lyzeum, 1873 von Doyler; Anbauten 1935-36 von Petrick und 1956-57 vom Hochbauamt Charlottenburg
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040521
Machandelweg 15-19, Mietshausgruppe, 1925-26 von Warthmüller
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040522
Masurenallee 17, ehem. Garnisonkrankenhaus, 1898-1901 von Pauly, Luedecke, Wieczorek; Umbauten 1913, 1926, 1956; mit Einfriedung
Thüringer Allee 12
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040525
Max-Dohrn-Straße 8, Schering AG, Fabrikations- und Laborbauten, 1957-58 von Gerhard Fritsche (siehe Ensemble Max-Dohrn-Straße 8/10)
(CHA-WIL/CHARN-G)

09040524
Niebuhrstraße 14-19B, Wohnanlage mit Freiflächen, 1920 von Hochbauamt Charlottenburg (D)
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040527
Niebuhrstraße 49-54, Wohnanlage, 1928 von Werner von Walthausen; Umbau 1952
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040528
Nußbaumallee 49/51B, Reihenhausanlage, 1973-74 von Hasso von Werder, Uwe Pompinon, Klaus Beyersdorff
Akazienallee 52/54B
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040529
Oldenburgallee 16-22, Wohnanlage 1930-31 von Alfred Gerschel
Westendallee 48-52A
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040530
Olympischer Platz 1-5, ehem. Reichssportfeld, Olympiagelände mit ehem. Deutschem Sportforum und ehem. Gebäude der Rennbahn Grunewald, Sportanlagen, 1906-09 von Otto March, 1926-28 bzw. 1934-36 von Werner March (D): ehem. Rennbahn Grunewald: Gaststätte Stadionterrassen, 1906-09 von Otto March, Wiederaufbau 1956 von C. Mertz; ehem. Reiterhaus, 1906-09 von Otto March (Passenheimer Straße 30); Reiterplatz, Reiterstadion, Zuschauertribünen, 1906-09 von Otto March, Umbau 1934-36 von Werner March (Passenheimerstraße 24, Stadionallee); Teile der Tribünenanlage und des Schwimmstadions des Deutschen Stadions, 1912-13 von Otto March; ehem. Deutsches Sportforum, 1926-28 von Werner March (Friedrich-Friesen-Allee): “Anna-Heim” und Frauenturnhaus (am Georgiiplatz); Schwimmhaus und Turnhaus (Jahnplatz Süd); “Haus des Deutschen Sports”, Umbau 1956 (Jahnplatz Ost); Forum-Schwimmbecken (Jahnplatz West); “Friesenhaus”, Wohnheim, Kasino, Umbau 1956
Olympiagelände, 1934-36 von Werner March: Maifeld; ehem. Dietrich-Eckart-Bühne (heute Waldbühne), Freilichtbühne (Am Glockenturm); Tunnelweg (Stadionallee); Südtor (Coubertinplatz); Olympischer Platz, Olympisches Tor mit Torbauten und Türmen; Olympiastadion, Schwimmstadion, Hockeystadion (Olympischer Platz)
(siehe Gartendenkmal Olympischer Platz 1-5)
Am Glockenturm
Glockenturmstraße
Hanns-Braun-Straße
Jesse-Owens-Allee
Passenheimer Straße 24, 30
Rominter Allee 1/5
Sportforumstraße
Trakehner Allee
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040531
Otto-Suhr-Allee 50/66, Wohnanlage, 1957-58 von Norman Braun
Loschmidtstraße 1/7, 11/15
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040532
Otto-Suhr-Allee 80/84, ehem. Postamt Charlottenburg 1, 1929-1935 von Robert Gaedicke und Arthur Freitag; Packkammer 1929; Dienstgebäude 1930-31; Werkstattgebäude 1933-35; ehem. Fernmeldeamt (?), um 1900 von Wilhelm Tuckermann
Warburgzeile 1/11
(CHA-WIL/CHARL-G)

09096058
Reichsstraße 78-80B, Wohnanlage mit Freifläche, Pergola und Einfriedungen, 1924-27 von Peter Jürgensen
Olympische Straße 2/8
(CHA-WIL/WESTE-G)

09046553
Reinerzstraße 1-14, Wohnanlage, 1924-25
(CHA-WIL/GRUNE-G)

09046554
Reinerzstraße 15-34, Wohnanlage, 1920 von Albert Geßner
(CHA-WIL/GRUNE-G)

09046427
Richard-Strauss-Straße 22, Landhaus Victorius, 1914 von Breslauer & Salinger; Garagen- und Chauffeurshaus, 1925-26 von Adolf Wollenberg
Dachsberg 8
(CHA-WIL/GRUNE-G)

09040534
Riehlstraße 4-6A, Wohnanlage, 1925 von Curt Leschnitzer
Dresselstraße 1
(CHA-WIL/CHARL-G)

09011555
Rudolstädter Straße 94/108, 108A-108B, 110-110B, 112/124, Wohnanlage, 1926-28 von Albert Geßner
Hoffmann-von-Fallersleben-Platz 2-3
Warneckstraße 2/10
(CHA-WIL/WILMD-G)

09050364
Salzufer, Corneliusstraße, Hallesches Ufer, Maybachufer, Landwehrkanal, Uferbefestigung mit Auf- und Abgängen sowie begrüntem Uferstreifen mit Baumpflanzungen und Geländer, Oberschleuse und Flutgraben, Unterschleuse, 1845-50, Ausbau 1883-90 und 1936-40 (siehe Denkmalliste Mitte, Gesamtanlage Salzufer, Corneliusstraße, Hallesches Ufer, Maybachufer und siehe Denkmalliste Friedrichshain-Kreuzberg, Gesamtanlage Salzufer, Corneliusstraße,Hallesches Ufer, Maybachufer und siehe Denkmalliste Neukölln, Gesamtanlage Salzufer, Corneliusstraße, Hallesches Ufer, Maybachufer)
Einsteinufer
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040603
Salzufer 15-16, Fabrikgebäude, Maschinenhaus, vor 1867, mehrfach erweitert; Comptoir-Gebäude, 1897-98 von C. Lindemann, Erweiterung 1909 von Ernst Gerhardt
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040604
Schillerstraße 101-102, Kath. St. Thomas-von-Aquin-Kirche und Gemeindesaal, 1931-32 von Paul Linder (Schillerstraße 102); Mietshaus (mit einem Teil des Gemeindesaals im Quergebäude), 1884-85 von Ernst George, Umbauten 1901, Aufstockungen und Umbauten 1931 von Paul Linder (Schillerstraße 101)
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040605
Schloßstraße 1-1A, 70, ehem. Kaserne der Gardes du Corps; zwei Kasernenbauten, 1851-59 von August Stüler (D); Marstall, 1855-58 von Carl Drewitz (D); Reithalle, 1860 von Boelcke; Mannschaftsgebäude und Offizierswohnhaus, 1892-93 von Kahl; Einfriedung (siehe Ensemble Schloßstraße 1-1A…)
Spandauer Damm 7, 17, 70
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040607
Sophie-Charlotten-Straße 1-4, ehem. Güterbahnhof Charlottenburg; Eingangstor mit Pförtnerhaus, 1894; Güterschuppen, 1892-93, Anbau 1900
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040608
Sophie-Charlotten-Straße 113, ehem. Obdachlosenasyl, Aufnahmehaus (heute Haus 1) und Unterkunft (heute Haus 4), 1908-09 von Hans Winterstein, Asyl für Obdachlose (heute Haus 2), 1928-29 von Rudolf Walter
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040609
Sophie-Charlotten-Straße 115, ehem. Städtisches Bürgerhaus-Hospital, 1899-1901 von Paul Bratring, Erweiterung 1913 von Heinrich Seeling (siehe Gartendenkmal Sophie-Charlotten-Straße 115)
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040610
Spandauer Damm 10, 20/22, Schloß Charlottenburg mit Parkbauten und Reiterstandbild; Mitteltrakt des Schloßgebäudes, 1695-99 nach Plänen von Johann Arnold Nering, Ausbau zur Dreiflügelanlage 1701-05 von Johann Friedrich Eosander von Göthe; Turm und Risalite, 1710-12 von Johann Friedrich Eosander von Göthe; Anbau Große Orangerie, 1709-12 von Johann Friedrich Eosander von Göthe; Anbau Neuer Flügel, 1740-43 von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff; Anbau ehem. Theater, 1788-91 von Carl Gotthard Langhans; Kleine Orangerie, 1790; Parkgelände: Belvedere, 1788-90 von Carl Gotthard Langhans; zwei Eisenbrücken, 1801; Mausoleum, 1810 von Heinrich Gentz, verändert 1826 und um 1840; Neuer Pavillon, 1824-26 von Karl Friedrich Schinkel (D); Ehrenhof: Reiterstandbild des Großen Kurfürsten, 1697-1700 von Andreas Schlüter, Aufstellung im Ehrenhof 1951; Gebäude zum großen Teil nach 1945 rekonstruiert (siehe Gartendenkmal Spandauer Damm 10, 20/22)
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040611
Spandauer Damm 62, Wilhelm-Stift, 1866-74 von Wilhelm Neumann (Haus I, 1866-67, Haus II, 1868-69, Haus IV, 1874)
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040612
Spandauer Damm 130, ehem. Städtisches Krankenhaus Charlottenburg, mit Gartenanlagen; 1901-04 bzw. 1905-07 von Heino Schmieden und Julius Boethke; Erweiterungen 1912-16 von Heinrich Seeling mit Winkler und Richard Ermisch, 1930 und 1951-58 von Hochbauamt Charlottenburg (siehe Gartendenkmal Spandauer Damm 130)
Fürstenbrunner Weg 1/35
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040269
Spandauer Damm 148, Zwischenpumpwerk Charlottenburg der Städtischen Wasserwerke, Reinwasserbehälter und Saugekammer, 1876-77 von Henry Gill; Maschinenhaus B, 1887 von Henry Gill, Maschinenhaus, 1930-31
(CHA-WIL/WESTE-G)

09040613
Spandauer Damm 218/220, ehem. Schloß Ruhwald, Remisengebäude, 1867-68 von Carl Schwatlo; Säulenhalle, 1873-80 von Franz Piater (?)(D); Villa Rheinberg, 1923-24 von Lebrecht Schmidt (siehe Gartendenkmal Spandauer Damm 218/220)
(CHA-WIL/WESTE-G)

09011323
Stadtbahntrasse zwischen Ostbahnhof und Holtzendorffstraße, Stadtbahnviadukt, Bahndamm, Brückenbauten, 1875-82 von Ernst Dircksen; 1912-39 Umbauten (D) (siehe Denkmalliste Charlottenburg-Wilmersdorf, Gesamtanlage Hardenbergplatz, Fern-, S- und U- Bahnhof Zoologischer Garten und Baudenkmale Gervinusstraße 34; Rönnestraße, Stellwerk Chab; Savignyplatz, S-Bahnhof Savignyplatz; Stuttgarter Platz, Fern- und S- Bahnhof Charlottenburg; siehe Denkmalliste Friedrichshain-Kreuzberg, Gesamtanlage Stadtbahntrasse; siehe Denkmalliste Mitte, Gesamtanlagen Stadtbahntrasse; Alexanderplatz, S- und U-Bahnhof Alexanderplatz; Friedrichstraße 98-99, S- und U-Bahnhof Friedrichstraße und Baudenkmale Am Zwirngraben, S-Bahnhof Börse; Bartningallee, S-Bahnhof Bellevue; Holzmarktstraße, S- und U-Bahnhof Jannowitzbrücke)
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040614
Steinplatz 3, Mietshausgruppe; Steinplatz 3: 1894-95 von Th. Knoll; Carmerstraße 18, 1894-95 von Gustav Haase; Uhlandstraße 2, 1894-95 von Th. Knoll; Umbau 1933 von Bielenberg & Moser
Carmerstraße 18-19
Uhlandstraße 1-2
(CHA-WIL/CHARL-G)

09040623
Straße des 17. Juni 115, 135, 145, ehem. Kgl. Technische Hochschule, heute Technische Universität Berlin (Stammgelände)
Ernst-Reuter-Platz 1, TU-Fakultät für Bergbau und Hüttenwesen, Institutsgebäude, 1955-59 von Willy Kreuer (D); ehem. Institut für Metallhüttenkunde, 1913-18 von Rackebrandt (heute in Neubau integriert) (D)
Fasanenstraße 1, Institut für Kraftwerkstechnik und Apparatebau, um 1884
Fasanenstraße 1A, Kessel- und Maschinenhaus, um 1884; erweitert 1915 von W. Hoffmann; Umbau 1957-58
Hardenbergstraße 35, Studentenhaus, Verwaltungsbau, Festsaal, 1931 von Lütke
Hardenbergstraße 36, 40-40A, Institut für Physik, 1929-31 von Otto Weißgerber und Fritz Schirmer
Hardenbergstraße 38, ehem. Institut für Mineralogie, 1913-19 von Rackebrandt (?)
Straße des 17. Juni 115, Institut für Chemie, 1881-84 von Julius Raschdorff; Anbau 1903-06 (D)
Straße des 17. Juni 135, Hauptgebäude, 1878-84 von Richard Lucae und Friedrich Hitzig; 1950-53 Wiederaufbau Südseite von Otto Weißgerber, Bibliothek von Willy Kreuer; Hauptfassade von Kurt Dübbers und Carl-Heinrich Schwennicke
Straße des 17. Juni 135 (Garten), Reuleaux-Haus; Institut für Stadtbauwesen, Straßen- und Verkehrswesen, Eisenbahnwesen; Institut für Verformungskunde, um 1884
Straße des 17. Juni 135 (Garten); Institut für Mechanik; Gebäudeteil Kraftfahrzeuge; Zentrale Werkstätten, um 1884
Straße des 17. Juni 135 (Garten), Institut für Thermodynamik und Kältebau, um 1884
Straße des 17. Juni 135 (Garten), Denkmal für Franz Reuleaux, 1912 von Johannes Röttger
Straße des 17. Juni 135 (Garten), Ruine, ehem. Bogenhalle am Eingang der ehem. Borsigwerke (Chausseestraße), 1858-60 von Johann Heinrich Strack (1886 stillgelegt, später Abriß); Wiederaufbau im Garten der ehem. TH, 1901 von Carl Vohl
Straße des 17. Juni 135 (Garten), Säule, 1820-21 von Karl Friedrich Schinkel, ehem. Teil des äußeren Umbaus des alten Berliner Doms (Abriß 1893), seit 1896 im Garten der ehem. TH
Straße des 17. Juni 135 (Garten), zwei Paar Säulen der ehem. Steuerhäuser, 1857 von August Stüler
Straße des 17. Juni 145, Erweiterungsbau, Institutsgebäude, 1899-1902 von Hermann Eggert; Anbau 1913-16
Ernst-Reuter-Platz 1
Fasanenstraße 1-1A
Hardenbergstraße 35, 36-36A, 38, 40-40A
Müller-Breslau-Straße
(CHA-WIL/CHARL-G)

09011550
Südwestkorso 21-32, 42-57A, Gartenstadt am Südwestkorso mit Künstlerkolonie, 1927-33, 1938-39 (Fertigstellung zum Teil erst 1950 und 1952-53, Wiederaufbau 1949-54) von Hans Altmann, Josef Braun & Alfred Gunzenhauser, Erich Bohne, Heinrich Iwan & Stephan von Zamojski, Hans Jessen, Jean Krämer, Hans Kraffert, Paulus & Paulus, Karl Roethele, Ernst Rossius-Rhyn, Georg Schmidt, Heinrich Straumer, Hugo Virchow (D)
Ahrweilerstraße 7-27
Bergheimer Platz 1-2, 4
Bergheimer Straße 2/6, 5
Bonner Straße 1-15
Geisenheimer Straße 2-59
Kreuznacher Straße 10/36, 36A, 38/52
Laubacher Straße 46-56
Laubenheimer Straße 1-39
Lorcher Straße 6/10
Ludwig-Barnay-Platz 1-12
Marbacher Straße 2/4, 6-18
Markobrunner Straße 1-24
Rauenthaler Straße 1-26
Rüdesheimer Straße 15/29, 33/37
Steinrückweg 1/9
Wetzlarer Straße 1, 3-30
Wiesbadener Straße 69-76
(CHA-WIL/WILMD-G)

09070326
Sulzaer Straße 1-4, 17-20, Wohnanlage, 1928 von Risse & Bett
Hundekehlestraße 14-15
(CHA-WIL/SCHMA-G)

09070327
Teplitzer Straße 12, 12A, 14/16, 16A, 18/20, Wohnanlage, 1930-31 von Kurt Heinrich Tischer
Berkaer Straße 26
Egerstraße 4/6
Karlsbader Straße 12-14
(CHA-WIL/SCHMA-G)

09046570
Teufelsseechaussee 22-28, Wasserwerk Teufelssee, Hauptgebäude (Maschinenhaus), 1872 von Hanshent und Schmetzer; Beamtenwohnhaus mit Mieterställen und Schuppen, 1873 von Hanshent und Schmetzer (?); Rieselergebäude, 1892; Langsamfilter, 1892; Reinwasserbehälter, 1890-92; Sandwäsche, 1892 (?) (D)
(CHA-WIL/GRUNE-G)

09040624
Theodor-Heuss-Platz 5/7, ehem. Deutschlandhaus, ehem. Amerikahaus, 1927-30 von Heinrich Straumer; ehem. Edinburgh-House, 1960-62 von Werner Düttmann
Heerstraße 1/3
Pommernallee 1, 2/4
Thüringerallee 1
(CHA-WIL/WESTE-G)

09046573
Trabener Straße 21/25, Mietvillen, 1902-03 von Wilhelm Walther
(CHA-WIL/GRUNE-G)

09040091
Trakehner Allee 1, Friedhof Heerstraße, Friedhofskapelle, Verwaltungsbau, Blumenhaus, Tor und Einfriedung, 1921-24 von Erich Blunck; Umbau Friedhofskapelle und Tor 1935-36 von Karl Schellberg; Wiederherstellung der Friedhofskapelle 1948 von Bickel (siehe Gartendenkmal Trakehner Allee 1)
(CHA-WIL/WESTE-G)

09011551
Triberger Straße 1-10, Wohnanlage mit Ein- und Mehrfamilienhäusern, nach 1922-23 von Otto Rudolf Salvisberg
Aßmannshauser Straße 19-24A
Hanauer Straße 67-71
Siegburger Straße 10-16
(CHA-WIL/WILMD-G)

09040625
Ulmenallee 35/37, ehem. Kurhaus Westend für Nervenleidende, 1896-97 von Heinrich Seeling; Gartenpavillon, 1897 (?) von Heinrich Seeling; Erweiterung 1909 von Adolf Wollenberg
(CHA-WIL/WESTE-G)

09046583
Waldmeisterstraße 10/20, Tennis-Club 1899 e.V. (Blau-Weiß), um 1925 von Paul Karchow und Georg Demmler (siehe Gartendenkmal Waldmeisterstraße 10/20)
(CHA-WIL/GRUNE-G)

09020348
Wegelystraße 1, Königliche Porzellan Manufaktur (KPM), Schlämmerei, Formerei und Dreherei, Ofengebäude, 1868-1872 von Gustav Möller, übrige Bauten 1955-62 von Bruno Grimmek
Englische Straße 5-19
(CHA-WIL/CHARL-G)

09020349
Westendallee 45-46, ehem. Westend-Schule mit Direktoren-Wohnhaus, 1927-29 von Hans Winterstein
Oldenburgallee 43-44
(CHA-WIL/WESTE-G)

09020350
Westendallee 77-91, Wohnanlage, 1921-23 von Entwurfsbüro der Reichsbank
(CHA-WIL/WESTE-G)

09011552
Wilhelmsaue 124-125, 127-128, Wohnanlage am Schoelerpark , 1930 von Fritz Buck, mit Vorgärten
Schoelerpark 1-12A, 14-19
Straße am Schoelerpark 22/30
(CHA-WIL/WILMD-G)

09046601
Wissmannstraße 20/22, Mietvillen, 1896-97 (Winkler Straße 1, Wissmannstraße 20) und 1897-98 (Wissmannstraße 22) von Wilhelm Walther (D)
Winkler Straße 1
(CHA-WIL/GRUNE-G)