Lichtpfeiler, Leuchtobelisk, Skulptur von Heinz Mack

Link zu: Lichtpfeiler am Europa-Center, 23.7.2010, Foto: KHMM
Lichtpfeiler am Europa-Center, 23.7.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

Die 35 m hohe Lichtskulptur wurde 1983-87 von Heinz Mack geschaffen und 1987 vor dem Europa-Center an der Tauentzienstraße aufgestellt. Die etwa 2 × 2 m breite quadratische Lichtsäule mit oben abgeschrägter Spitze überragt den vorgelagerten Flachbau des Europa-Centers. Durch 4550 computergesteuerte Halogenlampen und spiegelndes, durchsichtiges, goldgetöntes Farbfilterglas leuchtete sie bis 2002 in verschiedenen Farben. Als Pendant wurde auf dem Henriettenplatz ebenfalls 1987 ein Bronzeobelisk von Heinz Mack aufgestellt.
2012 ließ der Eigentümer des Europa-Centers, Christian Pepper die Leuchtsäule sanieren. Die Halogen-Lampen wurden durch moderne, energieeffiziente LEDs ersetzt.