Gedenktafel für Lilian Harvey

Düsseldorfer Straße 47, 6.2.2013, Foto: KHMM

Die Berliner Gedenktafel (Porzellantafel der KPM) am Haus Düsseldorfer Straße 47 wurde am 15.4.1999 neben der 1966 angebrachten Bronzetafel für Leon Jessel] enthüllt.

Gedenktafel für Lilian Harvey, 6.2.2013, Foto: KHMM

BERLINER GEDENKTAFEL

In diesem Haus lebte von 1925 bis 1930
die Filmschauspielerin
LILIAN HARVEY
19.1.1906 – 27.7.1968
Ihre Filme
“Die drei von der Tankstelle”
“Der Kongreß tanzt” “Ein blonder Traum”
“Fanny Elßler”
waren Welterfolge
Sie emigrierte 1939 aus Deutschland
und übernahm caritative Aufgaben in Frankreich
und in den USA

Abbildung auf dem Umschlag der Harvey-Biographie von Uwe Klöckner-Draga

Literatur:
Uwe Klöckner-Draga: “Wirf weg, damit du nicht verlierst…”, Berlin (Quintessenz-Verlag) 1999