Inhaltsspalte

Erstes Fernsehstudio der Deutschen Reichspost

In Deutschland entwickelte sich die Fernsehtechnik parallel zu den Vereinigten Staaten und Großbritannien. Erste öffentliche Fernsehvorführung Herbst 1928 im Rahmen der 5. Großen Deutschen Funkausstellung. 1934 erste Live-Sendung der Deutschen Reichspost, ab 22.03.1935 erstes regelmäßiges Fernsehprogramm aus der Rognitzstraße. Gedenktafel am Haus. Gebäude heute von der DeTeLine, Deutsche Telekom Gruppe genutzt.

Ab 01.11.1938 befand sich das Fernsehstudio im Deutschlandhaus am späteren Theodor-Heuss-Platz.