Drucksache - 1140/5  

 
 
Betreff: Holocaust-Ausstellung in der Villa-Oppenheim retten! zurückgezogen! s. DS-Nr. 1121/5
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Bezirksverordnetenvorsteherin 
   
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
16.05.2019 
31. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Weiterbildung und Kultur Beratung
11.06.2019 
28. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Weiterbildung und Kultur      

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, zu prüfen, ob die Ausstellung in der Villa-Oppenheim zu den Überlebenden einer Familie zur Zeit des Holocaustes verlegt werden kann.

 

Begründung:

Dies ist wichtig, um weitere Kinder und Jugendliche über den Holocaust aufzuklären und ein kinder- und jugendgerechtes Format zu behalten.

 

 

 

(Beschluss des Kinder-und Jugendparlaments vom 03.04.2019)

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen