Drucksache - 0647/5  

 
 
Betreff: Denkmalschutz für die ehemalige Radaranlage auf dem Teufelsberg
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD-Fraktion 
Verfasser:Röder/Dr. Timper 
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
22.03.2018 
18. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Natur- und Klimaschutz und Liegenschaften
17.04.2018 
14. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur- und Klimaschutz und Liegenschaften vertagt     
Ausschuss für Umwelt, Natur- und Klimaschutz, Liegenschaften und Grünflächen Beratung
15.05.2018 
15. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur- und Klimaschutz, Liegenschaften und Grünflächen mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Weiterbildung und Kultur Beratung
10.04.2018 
15. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Weiterbildung und Kultur      
Ausschuss für Stadtentwicklung Beratung
20.06.2018 
37. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung vertagt   
04.07.2018 
38. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung vertagt   
22.08.2018 
39. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
30.08.2018 
22. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
D-Beschlussempfehlung
Beschluss
Vorlage zur Kenntnisnahme

Die BVV hat in ihrer Sitzung am 11.09.2018 beschlossen:

 

"Das Bezirksamt wird aufgefordert, sich erneut beim Landesdenkmalamt sowie bei der zuständigen Senatsverwaltung dafür einzusetzen, dass die Baulichkeiten der ehemaligen Field Station Berlin auf dem Teufelsberg endlich unter Denkmalschutz gestellt werden.

 

Der BVV ist bis zum 31.10.2018 zu berichten. "

 

 

Das Bezirksamt teilt dazu Folgendes mit:

 

 

Das Landesdenkmalamt Berlin hat am 30. Oktober 2018 den Teufelsberg in Charlottenburg-Wilmersdorf unter Denkmalschutz gestellt. Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa hat die Position der Bezirksverordnetenversammlung in seiner Pressemitteilung zur Unterschutzstellung gewürdigt

(https://www.berlin.de/sen/kulteu/aktuelles/pressemitteilungen/2018/pressemitteilung.754688.php).

 

Das Bezirksamt bittet, den Beschluss damit als erledigt zu betrachten.

 

 

 

Reinhard NaumannOliver Schruoffeneger

BezirksbürgermeisterBezirksstadtrat

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen