Drucksache - 0129/5  

 
 
Betreff: Ergebnisse des Klimaschutzmanagements im Klausenerplatzkiez veröffentlichen
Neu: Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes im Klausenerplatzkiez fortsetzen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD-Fraktion 
Verfasser:Wuttig/Burth 
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
23.03.2017 
6. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Natur- und Klimaschutz und Liegenschaften Beratung
18.04.2017 
4. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur- und Klimaschutz und Liegenschaften vertagt   
18.07.2017 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur- und Klimaschutz und Liegenschaften vertagt   
19.09.2017 
8. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur- und Klimaschutz und Liegenschaften vertagt   
21.11.2017 
10. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur- und Klimaschutz und Liegenschaften mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
14.12.2017 
15. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung
Beschluss
Vorlage zur Kenntnisnahme
Anlage zur VzK

 

Die BVV hat in ihrer Sitzung am 14.12.2017 beschlossen:

 

„Das Bezirksamt wird aufgefordert, der BVV die Planung zur weiteren Umsetzung

des Klimaschutzkonzeptes im Klausenerplatzkiez darzustellen.“

 

Der BVV ist spätestens bis zum 31.01.2018 zu berichten.

 

Das Bezirksamt teilt dazu Folgendes mit:

 

Das Bezirksamt betrachtet den Beschluss als Bekräftigung und Unterstützung des beabsichtigten Vorgehens. Die Förderung für das Klimaschutzmanagement Klausenerplatz ist bekanntlich zum 31.07.2017 ausgelaufen. Bereits bei der Abschlussveranstaltung für das Klimaschutzmanagement am 06.07.2017 erfolgten seitens des Bezirksamtes erste Hinweise zum weiteren Vorgehen. Insbesondere mit der Besetzung der Stelle für die Aufgaben nach dem Energiewendegesetz zum 01.08.2017 war die erforderliche personelle Grundlage für die weitere Arbeit am Thema Klimaschutz geschaffen insgesamt und für die Weiterführung am Klausenerplatz geschaffen.

 

Der Mitarbeiter stellte sich in der 10. Öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur- und Klimaschutz und Liegenschaften am 21.11.2017 der Öffentlichkeit und berichtete über begonnene und geplante Vorhaben, u. a. auch zur Weiterführung aus dem Klimaschutzkonzept Klausenerplatz. In der 11. Ausschuss-Sitzung am 16.01.2018 wurde in Ausführung des Beschlusses die beigefügte Übersicht der Maßnahmen als Anlage verteilt.

 

Das Bezirksamt wird im zuständigen Ausschuss über den weiteren Fortgang berichten und bittet, den Beschluss damit als erledigt zu betrachten.

 

 

 

Reinhard Naumann Oliver Schruoffeneger

BezirksbürgermeisterBezirksstadtrat

 

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen