Drucksache - 0481/4  

 
 
Betreff: Zillestraße zwischen Fritschestraße und Schlossstraße für Radfahrer attraktiver machen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 
Verfasser:Dr.Vandrey/Kaas Elias/Prejawa 
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
17.01.2013 
16. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Wirtschaft, Ordnung und Verkehr Beratung
29.01.2013 
18. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Ordnung und Verkehr ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
21.02.2013 
17. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung
Beschluss
Vorlage zur Kenntnisnahme

Die BVV möge beschließen:

Die BVV beschließt:

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert, die Zillestraße zwischen Fritschestraße und Schlossstraße dahingehend für Radfahrer attraktiver zu gestalten, dass Teile der Straßenoberfläche asphaltiert werden.

Wenn dieses nicht möglich ist, weil der Straßenuntergrund einer Asphaltierung zuwider geht, wird das Bezirksamt aufgefordert, einen Fahrradweg nördlich der Zillestraße auf dem Fußweg, der entlang unbebauten Geländes verläuft, anzulegen.

 

Der BVV ist bis zum 31.05.2013 zu berichten.

 

 

Judith Stückler

Bezirksverordnetenvorsteherin

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen