Gesundheits- und Sozialberichterstattung

Laptopbildschirm, Smartphone und Papier mit Diagrammen liegen auf einem Tisch
Gesundheits- und Sozialberichterstattung
Bild: Oleksiy Mark / Fotolia.com

Die Aufgabe der Gesundheits- und Sozialberichterstattung ist in § 5 des Gesetzes über den öffentlichen Gesundheitsdienst (GDG) von 2006 verankert. Sie beinhaltet eine Darstellung und Bewertung von Daten und Informationen, die für die Gesundheit und die soziale Lage der Bevölkerung, bedeutsam sind.

In Spezialberichten werden Schwerpunktthemen und besondere Probleme von regionaler, epidemiologischer und soziostruktureller Bedeutung aufgegriffen und vertieft.

Berichte und Publikationen