Geburtshaus Charlottenburg

Lexikon: Charlottenburg-Wilmersdorf von A bis Z

Link zu: weitere Informationen
Geburtshaus Charlottenburg, 10.7.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

1987 gründeten 5 Hebammen am Klausenerplatz 19 Deutschlands erstes Geburtshaus. Sie alle waren in Berliner Kliniken beschäftigt und wollten Frauen eine selbstbestimmt Geburt in einer angenehmen Atmosphäre ermöglichen. Mehr als 3.900 Kinder wurden hier bis 2007 geboren. Im Sommer 2007 zog das Geburtshaus um auf das Gelände des Klinikums Westend. Die neuen Räume sind doppelt so groß wie zuvor, ebenerdig und erstmals mit einem Übernachtungszimmer ausgestattet.Hier gleichen die Entbindungszimmer Wohnzimmern, und die Schwangeren entscheiden selbst, wie sie entbinden wollen.