Inhaltsspalte

Frauenmuseum Berlin e.V.

Das 1995 gegründete Museum soll Frauengeschichte und -kultur präsentieren, die in anderen Museen vernachlässigt wird. 2003 fand in den Räumen der Kommunalen Galerie die erste Ausstellung statt: “Muttertiere”, Skulpturen und Fotografien zweier Künstlerinnen zum Thema Schwangerschaft. 2004 folgte ein Kunstprojekt mit den Arbeiten von 13 Mädchen und 12 Jungen über die geschlechtsspezifischen Differenzen in der Betrachtung des Alltags. Ab 19.11.2006 zeigt die Ausstellung “Stadt der Frauen”, wie 30 Künstlerinnen urbane Räume sehen und künstlerisch interpretieren.