Wichtige Informationen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Helfende

Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України

Informationen zum Coronavirus

Stolpersteine Livländische Str. 20

Hausansicht Livländische Str. 20, Foto: H-J. Hupka, 2013

Diese Stolpersteine wurden auf Initiative von Renate Graf (Berlin) am 8.6.2013 verlegt und von ihr sowie einigen Hausbewohnern gespendet.

Stolperstein Else Singer, Foto: F. Siebold, 2013

HIER WOHNTE
ELSE SINGER
JG. 1883
DEPORTIERT 13.6.1942
ERMORDET IN
SOBIBOR

Else Singer , die am 25. März 1883 geboren ist, wurde am 13. Juni 1942 nach Sobibor deportiert. Das Todesdatum ist unbekannt, sie ist wahrscheinlich kurz nach ihrer Ankunft in dem Vernichtungslager ermordet worden.

Stolperstein Frieda Saenger, Foto: F. Siebold, 2013

HIER WOHNTE
FRIEDA SAENGER
JG. 1875
DEPORTIERT 20.7.1942
THERESIENSTADT
ERMORDET 12.8.1942

Frieda Saenger , die am 26. Dezember 1875 geboren ist, wurde am 20. Juli 1942 ins Ghetto Theresienstadt deportiert. Dort ist sie 12. August 1942 im Alter von 76 Jahren an den Folgen der unmenschlichen Behandlung gestorben. Sie wurde, wie es in der Opferdatenbank von Theresienstadt heißt, „ermordet“.

Aufzeichnungen: Renate Graf