Inhaltsspalte

Doppelhaus Schloßstraße 18/18a

Baudenkmal
Mietshaus 1856 von G. Gauß und J.J. Meyer. 1908 Anbau und Balkon. 1937 Abrisspläne, die zugunsten einer Renovierung aufgegeben wurden. Putzbauten mit unterschiedlich gestalteten Eingängen, 18a mit sieben, 18b mit sechs Achsen.
Von den Eigentümern sind bekannt der Königl. Tänzer Bollert, der Kaufmann Carl Friedrich Lehmann, der Kunst- und Handelsgärtner Ohse, der Königl. Hoflieferant F. Siegmund und seit den 1930er Jahren die “Rentenhaus Erwerbs- und Verwaltungs-Gesellschaft”.
Von der alten Bebauung der Schloßstraße ist außerdem das Haus Nr. 67 erhalten.