Gänselieselbrunnen

Link zu: Gänselieselbrunnen 17.8.2010, Foto: KHMM
Gänselieselbrunnen 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

Der Gänseliesel-Brunnen wurde 1910 von Cuno von Uechtritz geschaffen und auf dem Nikolsburger Platz aufgestellt. Die Bronzefiguren der Liesel und ihrer Gänse stehen auf der Natursteinfassung eines romantischen Brunnens. Die Anlage ging im Zweiten Weltkrieg verloren und wurde 1988 von Harald Haacke nachgebildet. Die Nachbildung wurde gestiftet von der Berliner Industriebank AG.

Link zu: Die Bronzefiguren des Gänselieselbrunnens, 9.3.2007, Foto: KHMM
Die Bronzefiguren des Gänselieselbrunnens, 9.3.2007, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt
Link zu: Tafel am Gänselieselbrunnen, 17.8.2010, Foto: KHMM
Tafel am Gänselieselbrunnen, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

GÄNSELIESEL-BRUNNEN
VON CUNO VON UECHTRITZ

1910 ERSTMALS ERRICHTET
1988 REKONSTRUKTION DURCH DEN
BILDHAUER HARALD HAACKE

GESTIFTET
VON DER BERLINER INDUSTRIEBANK AG