Mäckeritzbrücke

Link zu: weitere Informationen
Mäckeritzbrücke 1, 14.06.2012, Foto: Pressestelle, Senfft
Bild: Pressestelle Charlottenburg-Wilmersdorf

Die Mäckeritzbrücke ist aus Spannbeton, 63 m lang, 13 m breit und hat eine Fläche von 801 m², sie verbindet den Saatwinkler Damm und den Jungfernheideweg über den Hohenzollernkanal mit der Straße An der Mäckeritzbrücke.
Hier treffen die Berliner Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf (im Südosten), Reinickendorf (im Norden) und Spandau (im Südwesten) aufeinander.

Den Namen “Mäckeritzbrücke trägt sie seit 1910, in diesem Jahr wurde der Bau vermutlich auch fertiggestellt. In den Jahren 1958/59 wurde die Brücke erneuert.

Link zu: weitere Informationen
Mäckeritzbrücke 2, 14.06.2012, Foto: Pressestelle, Senfft
Bild: Pressestelle Charlottenburg-Wilmersdorf

Der Name der Brücke leitet sich aus Folgendem ab:
Mäckeritz, bedeutet so viel wie feuchte Wiesen und war auch der Name eines Wassergrabens, der einst in dieser Gegend das Wiesengelände durchzog.