19. Mittelstandsgespräche Charlottenburg-Wilmersdorf

im Ellington Hotel Berlin am 26.11.2015

zur Bildergalerie

Diesmal widmeten sich die Mittelstandsgespräche dem wichtigen Thema der Zukunftssicherung mittelständischer Betriebe. Um nachhaltig wachsen zu können, stehen viele Unternehmer und Unternehmerinnen unseres Bezirks vor wichtigen Weichenstellungen.
Vor diesem Hintergrund wollten die 19. MSTG folgende Fragen in den Mittelpunkt des Abends stellen:

• Wie gestalte ich meine Unternehmensnachfolge?
• Was muss ich bei einem Unternehmenskauf beachten?
• Welche rechtlichen und steuerlichen Aspekte spielen bei diesen Themen eine Rolle?

Im ersten Teil der Veranstaltung haben vier Unternehmen einen Einblick gewährt, wie sie ihr Unternehmen für die Zukunft aufgestellt haben:

Axel Meyer von küche und raum axel meyer GmbH setzt auf eine rechtzeitig erfolgte Nachfolgeregelung durch seine Tochter Larissa. Beide berichteten über den gemeinsamen Arbeitsalltag in der Firma und über die einzelnen Schritte, die zu einer allmählichen Betriebsübergabe an Larisa Meyer führen.

Jörg Köhler von der MWA Nova GmbH (Spezialmaschinenbauer für Film u. Fernsehen) zeigte auf, wie durch Unternehmenskäufe innerhalb der Branche die Zukunft eines Unternehmens gesichert werden kann.

Kerstin Ehrig-Wettstaedt von EHRIG GmbH Büro – Systemhaus berichtete, wie Ihr Cousin und sie vor 10 Jahren erfolgreich den Familienbetrieb in dritter Generation übernommen haben.

Dr. Henning von der Osten gab Auskunft darüber, wie er vom einstigen Geschäftspartner zum Inhaber des Unternehmens Gebrüder Geisler GmbH (Metall und Elektroindustrie) geworden ist und welche Hürden hierbei genommen werden mussten.

Nach der Pause diskutierten Heide Meyer, langjährige Unternehmerin im Bezirk und Mitglied des Senioren Experten Service, Raymund Hammer von der LMT Lichtmesstechnik GmbH Berlin, Clemens Krämer von der Kanzlei Dorn, Krämer und Partner, Frank Mellwig von der VR Nachfolgeberatung GmbH sowie Klaus-Martin Steinmüller von der Berliner Volksbank eG das Thema „Nachhaltige Perspektiven für mittelständische Unternehmen – Wege und Mittel zur Zukunftssicherung“ und gaben Empfehlungen aus ihrer Praxis. Auch hier war u.a. die rechtzeitige Nachfolgeregelung von erheblicher Bedeutung.

Durch die Veranstaltung führte die Moderatorin Katharina Gerlach.

(s. hierzu unten auch Hintergrundinformationen zu den Interview- und Diskussionspartnern/innen)

Danksagung an die Gastgeberin:

Ellington Hotel
Bild: Ellington Hotel Berlin

Wir danken Tina Brack, Direktorin des Ellington Hotels Berlin, herzlich für die kostenfreie Bereitstellung des Veranstaltungssaals und für die Technik sowie das Catering. Ohne engagierte und großzügige Gastgeberinnen und Gastgeber wären die Mittelstandsgespräche Charlottenburg – Wilmersdorf nicht denkbar!

www.ellington-hotel.com

Danksagung an Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Logo Berlin Partner
Bild: Berlin Partner

Für die Organisation und Finanzierung der Moderation danken wir Jan Berewinkel von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie.

Programm 19. Mittelstandsgespräche Charlottenburg - Wilmersdorf

PDF-Dokument (68.2 kB) Dokument: Wifö 1

Hintergrundinformationen zu den Interview- und Diskussionspartnern/innen

PDF-Dokument (126.5 kB) Dokument: Wifö1